Nadja  Auermann



Hetzjagd auf Nadja Auermann + Ex-Mann

Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" erfuhr, soll Auermann zwischen 1999 und 2002 keine Einkommensteuer in Deutschland gezahlt haben - und das, obwohl sie nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft zu dieser Zeit nicht mehr im steuerbefreiten Monaco wohnte, sondern überwiegend wieder in Berlin.

Seit sechs Jahren jagt die Staatsanwaltschaft Berlin Nadja Auermann schon: Fahnder befragten Nachbarn des Models, sammelten Tankquittungen, Handwerkerrechnungen, Rechnungskopien der Berliner Wasserbetriebe, Kontounterlagen und sogar Rechnungen eines Blumenladen und Ikea, die beweisen sollen, dass Auermann sich überwiegend in ihrer Geburtsstadt aufgehalten hat.

Gleich mitangeklagt wegen angeblicher Beihilfe zur Steuerhinterziehung ist Auermanns Ex-Ehemann, der Kölner Schauspieler Wolfram Grandezka ("Verbotene Liebe"). Der Prozess vor dem Berliner Amtsgericht beginnt am 19. Mai. Geladen wurden mehr als 30 Zeugen.

Quelle: http://www.ksta.de/html/artikel/1299531612955.shtml




Nach der Trennung von Schauspieler Wolfram Grandezka (Tochter Mosima und Sohn Lukolus) hat jetzt ihr drittes Kind mit drittem Mann. Vater soll diesmal ein Arzt aus Dresden sein. Fehlt noch eines, um mit Supermutti Heidi Klum gleichzuziehen ;-)




Nadja Auermann galt lange als das Model mit den "längsten Beinen der Welt". Jetzt hat sie eine würdige Nachfolgerin gefunden: NadineHänsch...mehr



Unten: Nadja Auermann auf der Homepage der Deutschen Oper Berlin (Screenshot)




Nadja Auermann (34) ist eines der erfolgreichsten Models der Welt. 1990 wurde sie in einem Berliner Straßencafé entdeckt und ein Mode-Fotograf holt sie in die Modemetropole Paris. Zuletzt zeigte sie sich im Juli 2005 als 50er-Jahre-Diva bei Christian Dior's Haute Couture-Show.

Nach zehn Jahren Pause arbeitet sie jetzt auch wieder für das italienische Designerlabel "Bluemarine" (mehr Fotos der neuen Kollektion hier /auf news klicken)

Auermann war unter anderem der Liebling von Karl Lagerfeld und gilt neben Claudia Schiffer und Heidi Klum als das deutsche Topmodel überhaupt.





Auch im TV überzeugte die wandelbare Berlinerin mit ihrer letzten Hauptrolle im ZDF-Psycho-Thriller "Letztes Kapitel" erneut als Schauspielerin. Der Film von Regisseur Markus O. Rosenmüller basierte auf dem Roman "Ein bißchen Föhn und du bist tot" von Irene Rodrian.

In der Rolle der "Nora" war Nadja Auermann anfangs mit einer ungewohnten Lockenmähne (Foto rechts) zu sehen. In der letzten Szene des Films änderte sich mit der Verwandlung der mysteriösen "Nora" auch ihre Frisur und sie hatte wieder ihren glatten "Supermodel-Look".

Auermann begann ihre Schauspielkarriere schon 1996 mit einer Nebenrolle in "Catwalk". Es folgte 2003 der Kurzfilm "Who killed the idea" an der Seite von Hollywoodstar Harvey Keitel. . Im Krimi "Dornröschens leiser Tod" (4,7 Millionen Zuschauer), der 2007 Jahr im ZDF lief, hatte sie ebenfalls die Hauptrolle.



Foto rechts: Fotoband "Nadja Auermann" des Münchener Verlags Schirmer/Mosel mit 83 der schönsten Auermann-Fotografien. Fotografiert wurde sie von Starfotograf Peter Lindbergh.

Foto links: Nadja Auermann am 5.5.2004 bei zu Gast bei "Kerner"



Related Link:    Nadja Auermann Fanpage (engl.)




Models

Jedes Mädchen träumt davon, wie z.B. Nadja Auermann einmal strahlend vom Cover eines Modemagazins herunterzulächeln. Doch was bedeutet es wirklich, als Model sein Geld zu verdienen? Wie stehen die Chancen, und wie kommt man damit zurecht, wenn sich der Erfolg nicht einstellt?

Iha von der Schulenburg zeigt Wege auf,mit gutem Aussehen Geld zu verdienen, sensibilisiert aber auch für die Schattenseiten des Berufs. Sie gibt Tipps zum Umgang mit Fotografen und Kunden, zu Gesundheit und Essverhalten und erzählt, wie es bei Fotoshooting ...mehr



Modetrends 2017 !  


Taifun /Gerry Weber /Samoon

www.gerryweber-taifun.de