Alles  Über  Rote   Haare       Rotharige  Frauen,  MÄnner,  Kinder,  Stars 


Gefallen dir rote Haare?


Rufus = Rot

Schon in der Bibel wurde "Der Heilige Rufus" erwähnt, der ein (vermutlich rothaariger) Schüler des Apostel Paulus gewesen sein soll. Die alten Römer benutzten danach Rufus als Namenszusatz (Rufus=lat. "der Rote"). Auch Familien, die rothaarige Mitglieder und Kinder hatten, wurden oft Rufus genannt. Den Namensbestandteil Rufus gibt es bis heute, z.b. Rufus Thomas (Musiker) oder Rufus (frz.Schauspieler).

Menschen mit naturroten Haaren (engl. Redhead) sind jetzt schon ziemlich selten. Sie machen nur etwa knapp 1 % der Weltbevölkerung aus. Laut einer alarmierenden Studie des "National Geographic" (August-Ausgabe) sollen schon in 93 Jahren alle (!) Menschen mit naturroten Haaren komplett ausgestorben sein.                  Fotos:  Copyright mery.nl - Bedankt!

Rote Haarfarbe



Rothaarige + rotgefärbte  Stars

Insbesondere die Medien und auch manche Stars bedienen sich zuweilen der speziellen Ausstrahlung roter Haare.


Die naturrote Barbara Meier gewann
mit "Rot" bei "Germany´s next TopModel".

Der punkig gestylte rote Haarschopf von Kati Wilhelm machen aus ihr einen echten "Typ". Ihre "heisse" Austrahlung haben auch die Werbetreibenden erkannt: Der Energiekonzern EON startete mit dem erfolgreichen "Feuerkopf" eine Kampagne in Sachen Erdgasheizung.

 

Julia Roberts in rot - färben lässt sie vom New Yorker Starfriseur Serge Normant, der sie übrigens sogar für seinen Frisuren- Fotoband Metamorphosis stylte und ablichten ließ.

Foto rechts
Drew Barrymore
mit rotgefärbten, langen Haaren

Abbildung rechts: Popstar Madonna, die für das Cover ihrer CD (links) ihre Haare in knallroter Signalfarbe färbte.

Franka Potente machte 1999 in "Lola rennt" rote Haare zum Markenzeichen des ganzen Films. In England war der deutsche Erfogsfilm sogar so populär, dass Friseursalons die Haarfarbe "Lola red" anboten. Franka spielte übrigens zuletzt in dem Horrorfilm "Creep" - mit blond gefärbten Haaren. Nach dem Dreh colorierte sie jedoch gleich wieder in ihre Lieblingshaarfarbe "Rot" um.


Naturrot: Ginger Spice




Rothaarige Ex-Samstag-Nacht-Star Esther Schweins



Cynthia Nixon
(Sex and the City).


Milla Jovovich
Milla Jovovich mit roten Haaren in "Das fünfte Element"


...mehr
prominente
Redheads






Andrea Sawatzki: Keine Rollen für Rothaarige?

Die beliebte "Tatort-Kommissarin" (Foto) fühlt sich durch ihr auffälliges Äußeres im Berufsleben benachteiligt und will künftig für manche Rollen eine Perücke tragen. Wegen ihrer roten Haare werde sie für bestimmte Rollen nicht besetzt, sagte Sawatzki: "Für spannende, bescheidene Frauenrollen werde ich erst gar nicht in Betracht gezogen." Sie habe sich daher entschlossen, künftig mit Perücke vor der Kamera zu stehen, sagte die Schauspielerin. "Dann konzentriert sich nicht alles auf meine Haare und ich kann freier und vielseitiger spielen."

Quelle:  Lycos.de





Naturrote  MÄnner

Auch für rothaarige Männer gelten oben beschriebene Charaktereigenschaften.

Bestes Beispiel: Der früher "naturrote" Tennis-Star (Foto rechts) und Buchautor Boris Becker .

Weiteres prominentes Beispiel: Simply-Red-Sänger Mick Hucknall (Foto rechts) der gleich die ganze Band nach seiner Haarfabe benannte. Auch Tennis-Queen Steffi Graf verliebte sich in seine roten Haare und hatte mit dem charismatischen Rotschopf aus England eine "platonische" Beziehung.

Oder der Star der Krimi-Serie "CSI-Miami", David Caruso (Foto links). Der eigensinnige Detektiv klärt als Horatio Caine mit Hilfe der Gerichtsmedizin auch die kniffligsten Fälle.



Links: Frisurentrends für Männer | Verrückte Frisuren | Typberatung





Sind Rothaarige wirklich sensibler?

Zur Schmerzempfindlickeit von Menschen mit roten Haaren gibt es widersprüchliche Aussagen und Untersuchungen.

Forschungergebnisse aus den USA zeigen, dass Menschen mit roten Haaren deutlich schmerzempfindlicher sind. Sie würden daher bei einer Anästhesie sogar ca. 20% mehr Wirkstoff brauchen.

Schmerzspezialist Jeffrey Mogil von der McGill-Universität in Montreal will hingegen herausgefunden haben, dass Rothaarige weniger Schmerz empfinden. Dieser Effekt hänge von einem bestimmten Gen namens Melanocortin-1-Rezeptor-Gen ab und würde nur bei rothaarigen Frauen zum Tragen kommen (Quelle: http://www.aerztlichepraxis.de , Dank an Thomas!).

Auf Sonneneinstrahlung reagieren Rothaarige auf jeden Fall empfindlicher als andere - sie benötigen immer einen höheren Sonnenschutzfaktor und haben ein 5 mal höheres Risiko, an einem Melanom (Hautkrebs) zu erkranken.


Foto rechts: Popstar Madonna mit roten Haaren


Rote Hexen


Auch Hexerei wird oft mit roten Haaren in Verbindung gebracht. Das geht zurück auf Hexendarstellungen aus sagenumwobenen keltischen Überlieferungen, in denen Hexen meist rote Haare trugen.

Rote Haare waren hier Sinnbild für das "Besondere" und "Geheimnisvolle" was nicht selten eine "Hexenverbrennung" nach sich zog. Bis heute sind z.B. beim Karneval, Halloween und Fasching getragene Hexenperücken oft rot oder enthalten zumindest ein paar rote Strähnen.





Buchtipp: Frauen mit roten Haaren

Rothaarige Frauen gelten im besten Fall als leidenschaftlich und temperamentvoll. Oft sagt man ihnen auch Treulosigkeit, Verruchtheit oder eine kränkliche Konstitution nach. Verfasst von der selbst rothaarigen Autorin Irmela Hannover...mehr

Rote Haare in der Werbung

Enie van de Meiklokjes, Viva-Moderatorin und schrilles Ex-Werbemodel mit ehemals magenta-farbenen Haaren (Foto lks.) im Logo-Farbton der Telekom. Oder das "weibliche Markenzeichen" der Internationalen Funkausstellung in Berlin (Foto lks.). Die leuchtend roten Haare dienten als Eyecatcher für die Messewerbung.

Die bekannte Modemarke S.Oliver bevorzugt für ihre Frühjahrskollektion vorwiegend Models mit naturroten Haaren. Die Motive dieser ungewöhnlichen "Redhead-Kampagne" findet man (unübersehbar) auf dieser Seite.



Rothaarige Neandertaler

Rothaarige haben vielleicht ein spezielles "Rothaar"-Gen vom Neandertaler geerbt. Eine vom John-Radcliffe-Institut für Molekularmedizin in Oxford veröffentliche Studie hat folgendes herausgefunden:

Das so genannte Ginger-Gen, welches für rote Haare und auch Sommersprossen verantwortlich ist, könnte bis zu 100.000 Jahre alt sein - und damit deutlich älter als der Homo sapiens, der erst vor etwa 40.000 Jahren nach Europa eingewandert ist.

Die Leiterin des Forschungsteams sagte gegenüber der TIMES: ""Das Gen ist auf jeden Fall älter als 50.000 Jahre. Eine Erklärung ist, dass es von den Neandertalern kommt". Diese haben schon lange in Europa gelebt, lange bevor es den Homo sapiens gab. Die Homo sapiens starb dann vor 28.000 Jahren aus. Möglich, dass es vorher zu einer Vermischung beider Arten gekommen sei. So hat das "Ginger"-Gen dann im Menschen überleben können.

Weiter wird vermutet: Schätzungen zufolge haben heute ca. 13 % aller Schotten rote Haare und 40 Prozent haben das "Ginger-Gen". Das könnte ihren früher gefürchteten Ruf als Kämpfer erklären, da die Neandertaler brutale Kannibalen und Jäger waren, die ihr Fleisch meist roh verzehrt hätten.

Übrigens: Hochrechnungen ergaben, dass es auf der Erde ab dem Jahr 2060 keine Menschen mehr mit naturroten Haaren mehr geben wird. Grund: Zu geringe Weitervererbung und zu wenig Rothaarige insgsesamt.





Kinder  und  rote  Haare

 

"Rot"-Mobbing

Insbesondere rothaarige Kinder haben es mit ihrer "speziellen" Haarfarbe manchmal nicht leicht. Schon in Schule oder Kindergarten werden sie zuweilen aufgrund ihrer Andersartigkeit schon mal geärgert und sogar von Mitschülern ausgegrenzt. In England gab es zuletzt einen Mobbing-Fall wegen roten Haaren - In Großbritannien, dem Mutterland vieler Rothaariger, sorgt nun ein Fall für Aufregung: Eine Familie musste drei Mal umziehen, weil sie wegen ihrer roten Haare gemobbt wurde....mehr

Auch hierzulande wird leider oft gehänselt: Harmlose Ausdrücke sind dann noch: Feuermelder, Leuchtturm, Pumuckel oder ähnliches. In manchen Kinderserien und Comics sind rothaarige Kinder jedoch die "Stars": siehe unten!

 

Anne mit den roten Haaren

Einige kennen die erfolgreiche Zeichentrickserie aus Japan vielleicht noch aus ihrer Kindheit: "Anne mit den roten Haaren". Star des 1979 zuerst als Buch entstandene Reihe ist das 11jährige Waisenmädchen Anne Shirley, die auf einer Farm aufwächst. Jetzt gibt es die die romantischen Abenteuer von Anne und die gesamte 1. Staffel des Anime-Trickfilms (Folge 1-25) erstmals auf DVD (amazon).

Auszug aus einem Anne-Forum: "Jiny (15): Anne ist die beste Serie die es gibt ! Ich sammele auch alles von Anne ,die Bücher,die Filme ...!!!! Von Anne habe ich viel gelernt ! Früher wollte ich genauso sein wie sie ! Ich wollte mir sogar die Haare rot färben !Aber meine Mutter hatte was dagegen !...."

Pippi Langstrumpf

.... ist eine Kinderbuch-Romanfigur der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren. Die Pippi-Romane sind seit ihrem Entstehen Klassiker in den Kinderzimmern Europas.  Lindgren erfand die rotbezopfte Fantasie-Figur Pippi ursprünglich für ihre kranke Tochter Karin, die mit einer ....weiterlesen




Rot mit Henna

Das rot färbende Pulver des Hennastrauchs (Lawsonia inermis) wächst außer in Indien im gesamten Orient, in Ostafrika, aber auch in Nordaustralien sowie im tropischen Amerika... mehr über Pflanzenfarben und Henna





Links