NatÜrliche  Haarpflege       BIO      VEgan    Natur       Bewertungen    Erfahrungen
Auswahl


Nachhaltiger Schutz der Umwelt und gesunde Körperpflege fängt auch bei unseren Haaren an. Es gibt genügend Alternativen (s. u.) zu den von Großkonzernen billig produzierten Chemiebomben, die gesundheitsschädliches Erdöl, Parrafine und krebserregende Silikonverbindungen enthalten.

Zertifizierte Naturkosmetik enthält 0% Konservierungsstoffe, 0% Synthetische Duftstoffe, 0% Künstliche Farbstoffe, 0% Mineralische Öle/Paraffine, 0% Silikone





Tipp: Logona Natur-Pflanzenfarbe

(gefunden bei amazon)






BDIH-Standard: Natürliche, pflanzliche und biologische Herstellung

Unten ein Link zu einer Liste von Herstellern, die  keine bedenklichen Inhaltsstoffe wie z.B. Sodium-Lauryl- Sulfat oder Sodium-Laureth-Sulfat einsetzen und deren Produkte frei sind von minderwertigen Mineralölen, Paraffin, Formaldehydabspaltern, PEGs, Mineralöl, Schwermetallen oder synthetischen Parfümstoffen.

LINK: Hier geht´s zur Übersicht aller Hersteller, die den BDIH-Standard erfüllen

INFO: Das BDIH-Prüfzeichen für kontrollierte Naturkosmetik stellt seit fast einem Jahrzehnt eine vertraute Konstante im immer größer werdenden Angebot an natürlichen, pflanzlichen und biologischen Kosmetika dar. Eingeführt wurde es im Februar 2001 durch den BDIH in enger Zusammenarbeit mit namhaften Naturkosmetikherstellern. Das Prüfzeichen garantiert dem Verbraucher, dass zur Herstellung der zertifizierten Produkte ausschließlich Rohstoffe eingesetzt werden, die den strengen Vorgaben, dem sogenannten "BDIH-Standard", entsprechen. Unabhängige Kontrollinstitute prüfen die angemeldeten Naturkosmetikprodukte auf ihre Inhaltsstoffe und Zusammensetzung. Nur Erzeugnisse, die den strengen Kriterien entsprechen, dürfen das Prüfzeichen "BDIH-Standard" für kontrollierte Naturkosmetik tragen. Seit der offiziellen Einführung im Frühjahr 2001 wurden bis heute rund 5.000 Produkte kontrolliert. Eine regelmäßige Prüfung der Produkte gewährleistet, dass der Verbraucher in punkto Natürlichkeit auch wirklich das bekommt, was er erwartet: Echte Naturkosmetik - im Einklang mit Mensch und Natur!  

NEU: HairWeb-Salon-Guide "Bio- und Naturfriseure"





Lavera - Naturkosmetik & Haarpflege

100 % frei von: synthetischen Konservierungsstoffen, synthetischen Farb- und Duftstoffen, irritierenden Emulgatoren.

Emulgatoren - Was setzt lavera ein?

1. lavera setzt im Bereich der reichhaltigen Emulsionen (z. B. Neutral Gesichtscreme) zwei Glycerinfettsäureester ein. Diese sehr hautverträglichen Emulgatoren bestehen aus pflanzlichem Glycerin und einer natürlichen Fettsäure z. B. aus dem Kokosöl. Beide Emulgatoren werden von der strengen Richtlinie kontrollierter Naturkosmetik empfohlen. Des Weiteren hilft bei einigen reichhaltigen Produkten (auch Wasser-in-Öl-Emulsionen genannt) das natürliche und pflegende Lanolin.
2. In den leichten Emulsionen (z. B. Faces Feuchtigkeitscreme) arbeitet lavera mit einem innovativen Herstellungsverfahren mit natürlichem Lecithin. Dieses Verfahren und das hautmilde Lecithin entsprechen den Richtlinien für kontrollierte Naturkosmetik. lavera Produkte sind frei von sämtlichen und hautschädigenden Emulgatoren.

Was setzt die konventionelle Kosmetik ein? Häufig werden synthetische PEG-Rohstoffe (Polyethylenglycol-Rohstoffe) eingesetzt. Bemerkung zur konventionellen Kosmetik PEG-haltige Emulgatoren können die Haut aufweichen, durchlässig machen und so Schadstoffe in den Körper schleusen. * Rohstoffe, die Wasser und Öl im Produkt verbinden

Duft- & Aromastoffe - Was setzt lavera ein?

1. Ätherische Ölkompositionen zur natürlichen Duftgebung von Produkten
2. Natürliche Aromen, z. B. aus der echten Vanille zur Geschmacksgebung von Lippenstiften und Lippenbalsamen
3. Pflanzliche Frucht- & Minzaromen für die Zahncremes und Lippenbalsame

Was setzt die konventionelle Kosmetik ein? 1. Synthetische Duftmischungen, oft mit einem Anteil an gesundheitsschädlichen Moschusverbindungen 2. Synthetische Geschmacksaromen z. B. für Lippenstifte 3. Naturidentische Geschmacksstoffe

(Polyzyklische Moschusverbindungen sind künstliche Duftstoffe, die sich im menschlichen Fettgewebe und in der Muttermilch anreichern. Häufig allergieauslösend bei empfindlicher Haut.)

Konservierungsstoffe - Was setzt lavera ein?

lavera setzt natürliche Methoden zur Konservierung ein - ein Zusammenspiel aus 8 maßgeblichen Faktoren:
1. lavera verwendet natürlichen Weingeist. Bsp.: die leichten lavera Emulsionen enthalten einen Anteil von 3-5 % Weingeist zur natürlichen Stabilisierung der Produkte.
2. lavera nutzt den Einsatz von konzentrierten, unverdünnten Rohstoffen. Bsp.: die lavera Tensidrohstoffe werden in einer optimalen Konzentration eingesetzt, so dass die Entstehung einer Verkeimung zu fast 100% ausgeschlossen ist.
3. lavera hat die Einstellung des ph-Wertes der Produkte genau erforscht. Der optimale, meistens leicht saure ph-Wert verhindert das Wachstum von Bakterien.
4. Die Komposition der ätherischen Öle stabilisiert die lavera-Rezepturen.
5. Die Herstellungs- und Abfüllräume nach GMP-Standard sorgen für ein keimarmes Produktionsumfeld.
6. Die Abfüllung der lavera- Produkte unter Stickstoff-Klima verhindert das Eindringen von Sauerstoff. So wird Schimmelpilzen und Hefen die "Luft zum Atmen und Wachsen" genommen.
7. Natürlich konservierende Wirkstoffe wie z. B. das Meersalz in der Zahnpasta sowie die pflanzlichen Kräuterauszüge in den lavera- Produkten bieten einen zusätzlichen Schutz vor Keimen.
8. Vitamin E wird als natürliches Antioxidans eingesetzt.

Was setzt die konventionelle Kosmetik ein? Neben den Parabenen werden häufig Formaldehyde und deren Abspalter eingesetzt. Dazu kommt, dass diese Rohstoffe oft gesundheitsschädliche halogenorganische Verbindungen enthalten. Bemerkung zur konventionellen Kosmetik Menschen mit empfindlicher Haut reagieren auf Parabene häufig allergisch. Formaldehyde und deren Abspalter gelten ebenfalls als allergisierend und stehen in Verdacht krebserregend zu sein. Halogenorganische Verbindungen sind eine Gruppe von Stoffen, die Jod, Brom oder (meistens) Chlor enthalten. Viele gelten als allergieauslösend oder krebserzeugend; fast alle reichern sich in der Umwelt an.

Tenside (waschaktive Substanzen) - Was setzt lavera ein?

lavera Produkte sind frei von sätmlichen synthetischen Konservierungsstoffen und "übererfüllen" so die Kriterien der kontrollierten Naturkosmetik.
1. lavera setzt milde Kokostenside & Zuckertenside ein. Diese hochwertigen Tensid- Rohstoffe sind nicht vorkonserviert. Sie "übererfüllen" die gesetzlichen Abbau- barkeitsvorschriften. Sämtliche Tenside entstehen aus pflanzlichen Grundstoffen. lavera bietet im Bereich Baby & Kinder, Baby & Kinder Neutral, Neutral und in der Gesichts- pflege Reinigungsprodukte, die den Kriterien kontrollierter Naturkosmetik entsprechen.
2. Weitere Produkte aus dem Bereich Hair folgen dem Kundenwunsch nach wirkungs- vollen Ergebnissen, wie z. B. Volumen im Haar. Hier verwendet lavera naturnahe Tenside, die diese Bedürfnisse erfüllen. lavera Tenside bieten das Optimum an Hautmilde, Pflegeansprüchen und ökologischen Kriterien.

Was setzt die konventionelle Kosmetik ein? Neben dem aggressiven Natriumlaurylsulfat weisen die Tenside der konventionellen Produkte Konservierungsstoffe (z. T. Formaldehyde) auf und stammen alle aus der Erdölindustrie. Bemerkung zur konventionellen Kosmetik Empfindliche Haut reagiert auf diese Tensidgrundlage nicht selten mit Unverträglichkeit und Allergien. In Kombination mit PEG-Emulgatoren und Formaldehyd des Konservierungsstoffes im Fertigprodukt steigert sich das Allergierisiko noch.

Quelle: lavera.de / stand: 12/08

lavera gibt es online preiswerter z.B. bei shop-apotheke.com

oder neuerdings auch bei amazon

Lavera shampoos: APFELMILCH | | ZITRONENMILCH | | MANDELMILCH | | KORNBLUMEN | | ORANGENMILCH | | MANGOMILCH | | ROSENMILCH |  

lavera styling: HAARGEL | | HAARSPRAY | | SCHAUMFESTIGER

lavera pflege: | ROSENMILCH SPÜLUNG | | ROSENMILCH KUR | | MANGOMILCH SPÜLUNG | | MANGOMILCH KUR |

 

Natu Pur

NATUpur FRISÖR Haarpflegeprodukte sind nahezu einmalig in ihrer Fertigung und Zusammensetzung; sie sind keinesfalls mit einem genormten Industrieprodukt vergleichbar. Seit 1987 haben die von Hans und Petra Urban geschaffenen Produkte von ihrer ursprünglichen, natürlichen Idee nichts eingebüßt. Natur soviel als möglich, Chemie nur soviel als unbedingt nötig. Alle NATUpur FRISÖR Produkte gehören zu den wenigen Haarpflegepräparaten, die in der Positivliste des Deutschen Tierschutzbundes zu finden sind.

Was ist der Unterschied zwischen NATUpur Shampoos und anderen?

Der wichtigste Unterschied liegt darin, dass nicht, wie in fast allen anderen sogenannten "natürlichen" Shampoos, als waschaktive Substanz Natriumlaurylsulfat- bzw. Natriumlaurylethersulfat-Gemische verwendet wird. Durch zu aggressive Waschsubstanzen wird die Haut leer und schutzlos gewaschen, denn die Haut benötigt nicht erstrangig den Säureschutzmantel, so wie es uns gerne glaubhaft gemacht wird; dieser hat sich in Kürze selbst wieder regeneriert. Sie benötigt auch einen leichten Fettschutzmantel zur normalen Funktion. Ist kein Fett mehr vorhanden, so produziert die Kopfhaut "natürlich" auf schnellstem Wege wieder neu nach.

Ein weiterer Unterschied, von dem kein anderer Hersteller spricht, ist die Konservierung. Alle Shampoos, welche nicht mit einem Verfalldatum gekennzeichnet sind, sind konserviert. Sie werden meist durch starke, keimtötende, chemische Zusatze langfristig haltbar gemacht.

NATUpur Frisör verwendet:

* keine Konservierungstoffe, welche die mikrobiotische Funktion der Haut beeinträchtigen, stören oder schädigen.
* keine synthetischen Farbstoffe, die schwer biologisch abbaubar sind oder unerwünschte Reizungen und allergische Reaktionen auslösen können.
* keine synthetischen Duftstoffe, welche häufig die Auslöser von Irritationen und allergischen Reaktionen sind
* keine umweltschädlichen PVC-Flaschen oder Aufkleber, sondern wiederverwendbare PE-Flaschen und griffige Glasflaschen.

NATUpur Frisör verarbeitet vorwiegend Frischpflanzen und Kräuter selbst zu Wirkstoffen, welche nicht das Symptom des Haar- und Kopfhautproblems beseitigen, sondern die Ursache. Und das dauert bekanntlich etwas länger. Sämtliche verwendeten Inhaltsstoffe sind auf dem Produkt in allgemein verständlichen Bezeichnungen vollständig deklariert und nach den neuesten EU-Richtlinien angegeben, ebenso nach INCI. Alle Haarpflegeprodukte entsprechen der neuesten EU-Kosmetikverordnung § 375.

Außerdem sind alle Präparate von einem zugelassenen Analyselabor sicherheitsbewertet und mikrobiologisch untersucht. Achtung Allergiker: Natürlich haben wir versucht, alle Stoffe, die im allgemeinen Allergien auslösen können, auszuschalten. Dennoch kann es auch bei Naturstoffen und -präparaten ebenfalls zu Allergien kommen. Deshalb führen Sie vor Anwendung einen Allergietest durch: Geben Sie von dem zu verwendenden Präparat 24 Stunden vor Anwendung eine kleine Menge in die Armbeuge. Zeigt sich nach dieser Zeit keine Rötung, so können Sie das Präparat normalerweise bedenkenlos anwenden.  

Quelle: http://www.natu-pur.de/

 

Info: Tierfreundliche Produkte

Kosmetik-Positivliste: Hersteller Die nachfolgend genannten Kosmetikhersteller haben die Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes in vollem Umfang erfüllt.

° Produkte bzw. Produktserien sind vegan (ohne jegliche tierische Inhaltsstoffe).
* Diese Firmen erfüllen derzeit noch nicht die neue Richtlinie in Bezug auf die Verwendung von Inhaltsstoffen von toten Tieren; das heißt, die Firmen verwenden beispielsweise noch Gelatine, Gallenflüssigkeit oder Klauenöl (siehe unter "Richtlinien" 1c).

Zur Liste der Hersteller >>>

NEU: HairWeb-Salon-Guide Bio- und Naturfriseure



    Natur und Bio-Links!



Tipps für den Online-Einkauf

Auf den Shops auf dieser Seite kann man Haarkosmetik und Haarpflege preiwert online kaufen. Vor dem Kauf der Produkte empfiehlt sich ein Preisvergleich bei mehreren Anbietern. Wichtig dabei: Billig ist nicht alles: Vergleichen Sie nicht nur die Produkt-Preise, sondern auch die Kosten für Versand und Verpackung. Manchmal kann es preiswerter sein, ein Produkt aus der Drogerie, dem Supermarkt oder direkt beim Friseur zu kaufen. Erwerben Sie keine Produkte aus dem Ausland, es könnte bei Reklamationen Probleme geben, auch die Rücksendung gestaltet sich oft schwierig und ist meist teuer. Auch gute oder schlechte Erfahrungsberichte anderer Käufer können helfen, das richtige Produkt zu finden. Dazu gibt es Info-Seiten mit Vergleichen der betreffenden Produkte.