Friseure Schweiz HairWeb Niederlande HairWeb Belgien HairWeb Spanien (2007) HairWeb England HairWeb USA

 Historie:  Styles  und  Frisuren  der  sechziger  Jahre



Friseure in den 60ern



In den Sechzigern brach auch die Zeit der Starfriseure an, die meist aus Paris oder London kamen.

Die Damen ließen sich von den neuen Haarkünstlern glamouröse Hochsteckfrisuren stylen. Bei ersten Coiffeur-Meisterschaften zeigten die Meisterfriseure ihr Können und präsentierten vor allem hochtoupierte Haarberge, die nur mit viel Haarspray hielten.

Fotos: "Toni" von Toni & Guy - Fashion Looks (amazon)

 

 

Vidal Sassoon und der "Nancy Kwan Bob"

Vidals Karriere begann Anfang der 60er, als er der Schauspielerin Nancy Kwan (Foto rechts) einen Bob schnitt, der dann millionenfach in den bekanntesten....weiterlesen

 

 

Video:  50er Frisuen by Sassoon

 


Die hochtoupierten Frisuren á la Brigite Bardot oder Farah Diba benötigten zur Festigung der Haargebilde enorme Mengen an Haarspray.

Vielleicht erinnern sich noch einige an die rosafarbene Haarspray-Dose aus dem Hause GOLDWELL, die damals in (fast) jedem Friseursalon in Deutschland zum Einsatz kam.

 

Links: Bob Marley | Beatles | Marilyn Monroe | Perücken der Sixties

 




Abbildung links: Titel Friseurzeitschrift "Kamm und Schere" (1966)




''Lady Sunbeam'' Haatrockner-Werbung (1965)




"DDR - Friseursalon für Frauen 1969" von Klaus Morgenstern






Die Kultur der 60er Jahre