Mario  Barth     "Ich  bin doch nicht blÖd..."

Ex-Steward Barth:

Primitiv aber glücklich...

Angefangen hatte alles mit dem Frauenversteher-Buch "Deutsch-Frau/Frau-Deutsch". Ab 2001 tourte er mit seinem Bühnen-Programm "Männer sind Schweine, Frauen aber auch!" quer durch volle Konzertsäle. 2003 erhielt er bei ProSieben eine eigene Comedy-Show ("Keine Ahnung?"), deren 2. Staffel 2005 ausgestrahlt wurde.

Barth war unregelmäßiger Gast in der Comedyshow Schillerstraße, wo er bereits unter anderem als Heizungsmonteur, Insektenbekämpfer, Töpfermeister und Bestattungsunternehmer zu sehen war. Außerdem ist er von Beginn an (mit Ausnahme einer Sendung) bei der RTL-Show Typisch Frau - Typisch Mann dabei.

Mario war übrigens in seiner Jugend wie auffallend viele seiner Comedy-Kollegen (Pocher, H. Schmidt etc.) Messdiener. Seine Eltern schickten ihn sogar auf eine katholische Privatschule. Barth absolvierte 1995 eine Schauspielausbildung und entdeckte schnell seine Vorlieben zur Comedy.

Zuletzt startete der ehemalige Flugbegleiter (Air Berlin) sein neues Programm "Männer sind primitiv, aber glücklich", für das er 2006 mit dem Deutschen Comedy Preis in der Kategorie "Beste Live-Comedy" ausgezeichnet wurde. Mit der Live-DVD "Männer sind Schweine, Frauen aber auch!" erreichte erstmals eine Comedy-DVD den 3. Platz der deutschen Album-Charts. Mittlerweile hat sie Sechsfach-Platin erreicht.

Quellen: Apothekenumschau / ADAC / Wachturm / Wikipedia

Männer sind schuld, sagen die Frauen











 

  Funny Links!