"Haarige"   LÖwen und  MÄhnen

AUSWAHL  >>>

Löwenmähnen    (nicht zu verwechseln mit Löw´s Mähne)

Warum der Chef immer die größte Mähne hat....

Es ist ein wenig wie bei den Menschen: Nicht alle Löwenmännchen können mit einer prächtigen Mähne beeindrucken. Warum, dass so ist, fand der Biologe Tom Gnoske vom Field Museum of Natural History in Chicago heraus: Der Haarwuchs der Raubkatzen hängt nämlich maßgeblich vom Klima und sozialem Rang ab.

Rangniedrige Löwen-Männchen seien demnach oft nur wenig behaart. Da sie wegen der spärlichen Behaarung eher aussehen wie Weibchen oder Jungtiere, provozieren sie den Chef des Löwenrudels nicht und es kommt nicht so oft zu Revierkämpfen, so Gnoske.

Bei der Studie kam auch heraus: Je wärmer die Umgebung ist, desto spärlicher ist der Haarwuchs. Und: Das Wachstum der Mähne nimmt im Tiefland und Äquatornähe ab.

Das Phänomen trat auch bei ausgestorbenen Löwenpopulationen und Zoo-Tieren auf.

Rechts: Löwe mit Hochsteckfrisur aus "Madagascar"

 

Männer lieben Löwenmähnen

Das ergab zumindest eine Umfrage des Gewis-Instituts: Frauen mit einer Löwenmähne sind bei 31 Prozent der Männer besonders begehrt. Weiteren 26 Prozent der männlichen Befragten gefalle glattes langes Frauenhaar. Zöpfe oder der Pferdeschwanz stießen angeblich bei nur wenigen Männern auf Begeisterung.  

Wer übrigens selbst eine riesige Löwenmähne wünscht, sollte mal in Berlin bei Frau Löwe vorbeischauen, ihr Salon heißt "Löwenmähne - Friseur & mehr" . Tel: +49 (30) 63979597

Weitere gute Friseure für die perfekte Löwenmähne hier klicken

 

LINK: Stars mit "Löwenmähne"












  Related Links!