Friseure  Schweiz    Salonkette  Coiffina


Die Coiffeurgruppe wurde 1971 gegründet und umfasst heute 15 Coiffeur-Geschäfte, 3 Kosmetik-Studios und ein Ausbildungszenter verteilt in der ganzen Deutschschweiz. Ca. 250 Friseure arbeiten bei Coiffina. Vverantwortlicher Chef ist René Sommer. Gründungsmitglied und VR-Präsident der Coiffina AG ist Otto Sommer.

Besonderheiten bei Coiffina

Calligraphy Cut

Bei dieser Schneidetechnk schneidet eine spezielle Schere (Calligraph) das Haar durch seine leicht gekippte Klinge schräg an, vergleichbar mit dem behutsamen Schnitt eines Blütenstengels. Das Haar wird hierdurch nicht verletzt, vielmehr gelingt durch eine betont sanfte Führung der Klinge eine sichtbare Bewegung im Haar, die es voller erscheinen lässt. Vom Friseur verlangt dies äusserste Präzision und Massarbeit, da für das perfekte Ergebnis auch ein genau definierter Schneidewinkel einzuhalten ist.

Die Lehre mit Vorkurs

Um den jungen Auszubildenden einen besseren Start, eine fundiertere Ausbildung und bessere Verdienstmöglichkeiten zu ermöglichen, wird bei Coiffina die dreijährige Lehre neu durch einen einjährigen Vorkurs ergänzt (Lehrinhalte siehe unten)

Lohn bei Coiffina

Gutes Gehalt gibt es schon in der Lehre , siehe Grafik unten

  Filialen Schweiz

  • Coiffina Affoltern
  • Coiffina Bülach
  • Coiffina Dielsdorf
  • Coiffina Dietikon
  • Coiffina Glattzentrum
  • Coiffina Oberengstringen
  • Coiffina Thalwil
  • Coiffina Zürich City
  • Coiffina Oerlikon AG
  • Coiffina Baden AG
  • Coiffina Mutschellen AG
  • Coiffina Brugg BL
  • Coiffina Allschwil BL
  • Coiffina Oberwil BS
  • Coiffina Gundeli

Gehalt bei Coiffina (Stand 6/2012)




Ablauf der Lehre bei Coiffina

 

Vorkurs

Aug./Sept. (1./2. Monat)
- Grundtechniken erlernen
- 5 Tage pro Woche; Praxis und Theorielektionen
- Übungen am Puppenkopf:
- Schneiden
- Färben
- Mèches

ab Okt./Nov. (3./4. Monat)
- Üben an Modellen
- Test «Junior-Service»

Dez./Jan. (5./6. Monat)
- einfache Arbeiten an Kunden unter Anleitung/Kontrolle
- Trainieren an Modellen und Puppenköpfen

ab Februar (7. Monat)
- selbstständiges Bedienen von Kunden mit Qualitätssicherung
- vertiefen und festigen des Erlernten
- Training auf Zeit

 

1. Lehrjahr

Aug. bis Nov. (13. bis 16. Monat)
- 2 Tage Tätigkeit im Salon (Junior/Budget-Service)
- 2 Tage Tätigkeit in der Styling Academy
- 1 Tag Berufsschule

Dez. bis Juli (17. bis 24. Monat)
- 4 Tage Tätigkeit im Salon
- 1 Tag Berufsschule

 



2.Lehrjahr

Aug. bis Dez. (25. bis 29. Monat)
- 4 Tage Tätigkeit im Salon
- 1 Tag Berufsschule

Jan. (30. Monat)
- Intensiv-Training/Vorbereitung auf die Teilprüfung EFZ in der Styling Academy in Glattbrugg
- 1 Tag Berufsschule

Feb. bis Juli (31. bis 36. Monat)
- Teilprüfung EFZ in den entsprechenden Kantonen
- Kundenbedienung mit
Qualitätssicherung
- Test «Trend-Service»

 

3. Lehrjahr

Aug. bis Jan. (37.bis 42. Monat)
- 4 Tage Tätigkeit im Salon
- 1 Tag Berufsschule

Feb./März (43. Monat)
- Intensiv–Training/Vorbereitung für die Schlussprüfung «EFZ» in der Styling Academy in Glattbrugg
- 1 Tag Berufsschule

ab März bis Juli (44. bis 48. Monat)
(kantonal unterschiedlich)
- Qualifikationsverfahren Schlussprüfung (Lehrabschlussprüfung)
- Kundenbedienung auf hohem Niveau in eigener Verantwortung

1. August 20xx
4 Jahre nach dem Start: Start ins Berufsleben

Quelle: Coiffina

Alle offenen Ausbildungplätze und andere offene Stellen findet man auf der Coiffina Homepage unter www.coiffina.ch/jobs

Adresse:
Coiffina AG
, Bäulerwisenstrasse 3. 8152 Glattbrugg