Friseure Schweiz HairWeb Niederlande HairWeb Belgien HairWeb Spanien (2007) HairWeb England HairWeb USA

  Promi-Friseure :  Wolfgang  Lippert    -  Lippert´s  MÜnchen


 


Starfriseur Wolfgang Lippert ist am 21.01.2016 plötzlich und unerwartet verstorben. Der Inhaber von "Lipperts Friseure München" erlitt nach einer Knie-OP einen Herzinfarkt, er wurde nur 58 Jahre alt. Lippert hinterlässt zwei Töchter.
Quellen: http://bit.ly/1SN9jO2
 und http://bit.ly/1SB2wts

SZ-Video: Waschen, Schneiden, Bussi

 

Über Wolfgang Lipppert

Wie sein Berliner Kollege Udo Walz ist auch Lippert überraschenderweise kein Friseurmeister. Manche Kunden berichten, sie hätten Lippert, der sich selbst auch als "Psychologe" bezeichnet, noch nie selbst in Aktion gesehen.

Seinen Erfolg verdankte Lippert vielleicht weniger seinen guten Friseuren als seinen Kontakten zur Schickeria, den Stars der Szene, Medienberatern und PR-Profis. Lippert schafft es immer wieder, dass sein Name überdurchschnittlich oft z.B. auch im TV auftaucht. Eine enge Kooperation mit dem amerikanischen Konzern Procter & Gamble (Wella) erledigt den Rest. Siehe auch Artikel "TOP CUT"




Extrem schlecht...
Unten: Poster Friseursalon DDR

...ist dieser Münchener Friseurladen vielleicht nicht für alle. Auffallend viele Kunden bewerten Lipperts jedoch so miserabel, dass der Salon beim Bewertungsportal Qype gerade mal drei Sterne erreicht (Stand: 07/12). Es gibt dort auffallend viele 1-Sterne-Beurteilungen mit teilweise haarsträubenden Schilderungen aus Kundensicht ("Verrückte Preise, bisal schnipseln und brav bezahlen" ).

Bei den Bewertungen auf Google sieht es übrigens nicht viel besser aus ("Teuer, schmutzig, eingebildet.... ") .

Beispiel Qype

Was soll diese “HappyHour”-Aktion eigentlich, wenn ich für den gleichen Preis auch außerhalb der “HappyHour” bekomme? Ich will ja nicht unbedingt sagen, dass das nicht von Vorteil für die Kunden ist, aber Sinn macht das für mich nicht. Zudem finde ich es völlig unprofessionell wenn 3 Mitarbeiter an EINER Kundin arbeiten so wie mir das passiert ist. Empfangen wurde ich von einem jungen Herren, der wohl seine Manieren daheim vergessen hat! So unfreundlich wurde ich noch nie wo begrüßt. Eine setzt mich an meinen Platz, einer wäscht und schneidet mir die Haare und von wieder jemand anderem wurden sie mir dann geföhnt… total komisch. Wir hier nicht von Anfang bis Ende an einem Kunden von EINEM Stylisten gearbeitet? Sehr fragwürdig. Da hat mich nicht mal mehr die scheußliche “LippertsPraline” von dem MöchtegernImage “LippertsFriseure” überzeugt. Den Haarschnitt bekomme ich auch für viel weniger Geld und mehr Freundlichkeit bei nem Friseurt am Hauptbahnhof in der Seitenstraße!!!

Tipp für alle, die es doch wagen wollen:  Nur zu "Gianni" und "Alex" oder " Markus" gehen, sie erhielten durchweg gutes Feedback.



Wer wegen den Promis herkommt...

...der wird enttäuscht sein... die Promis werden gegenüber, auf der anderen Seite der Passage, bedient und dort uns normalem Gesindel abgeschottet. "   so erlebte es ein Kunde laut aufschlussreichem Erfahrungsbericht (Google)

Die große Masse der Lippert-Kunden sind nämlich gar keine "Stars", wie man es bei einem "Promifriseur" vermuten könnte. Sie wollen zu Lippert, weil sie entweder selbst gern ein "Star" sein möchten oder zumindest für die Dauer des Friseurbesuchs wie ein "Promi" behandelt werden möchten.

Kurios: Unter Lippert´s "Vorzeige-Kunden" befinden sich auffallend viele "blonde" (Ex-) Frauen, die ihre Bekanntheit anderen zu verdanken haben: Giulia Siegel (Ex von Tommy Haas, Tocher von Ralf Siegel), Verena Kehrt (Ex von Oliver Kahn), Claudia Effenberg (Ex von Thomas Strunz ), Sandy Meyer-Wölden (Frau von Oliver Pocher, Doppel-Ex von Tommy Haas und Boris Becker)

 

 

Mitarbeiter

Es scheint, als wären Lipperts Einstellungsvoraussetzungen etwas diskriminierend: Seine Mitarbeiter sind überwiegend jung, gutaussehend und männlich. Wer Lippert gefällt und dazu noch sein Handwerk beherrscht, erhält schon mal etwas über Tarif .

Einer der langjährigen Friseure ist Lippert-Zögling Santino Primavera. Salonleiter "Lubomir" ist übrigens gar kein gelernter Friseur. Er war laut einem TV-Bericht der SZ zufällig "Au-pair-Mädchen" bei Lipperts Kindern und Lippert übertrug ihm die Salonleitung.

 

 

Preise

Kundenbewertung: "..aber, finde ich die preise ziemlich überrissen. ich habe S/W/F und tönung über €170 bezahlt. der grundpreis für das S/W/F ist €85 gemäss homepage und die tönung eigentlich €70. ich musste dan (als ich an der kasse stand) lernen - dass die....." (Quelle: qype.com)

Waschen, Schneiden, Föhnen heißt bei Lippert´s Consulting Wash Care ut Styling und kostet 85,- EUR bei kurzen Haaren - der Preis bei mittellangen und langen Haaren wurde vorsichtshalber in der Preisliste einfach mal weggelassen (siehe Screenshot rechts vom 04/09)

Update 2010: Lippert hat auf diesen Artikel und die Kritik reagiert, es gibt seit April 2010 so genannte "Welcome Weeks", wo der Schnitt statt 85 EUR nur noch 65 EUR kostet.

Update 2012: Wohl nach den diversen Kundenprotesten auf Qype gibt es bei Lipperts eine Happy Hour. Was das nun für den Preis bedeutet weiß bisher keiner. Zwei Haarschnitte für einen Preis?

 

Produkte

Wie Udo Walz und Marlies Möler hat mittlerweile jeder etwas bessere Premiumsalon eine exklusive Haarpflegeserie mit eigenem Namen. Nicht so Herr Lippert: Er verkauft die lieber die Allerwelts-Produktserie von Wella SP (Procter & Gamble), die ungefähr so exklusiv ist wie ein Billy-Bücherregal von IKEA. Dafür macht Wella schöne Werbefilmchen mit Lippert und den Produkten.

 

Filialen & Kontakt

Stammhaus am Lenbachpalais
Lippert's Friseure München
Lenbachplatz 3
80333 München

L2 Alte Börse
München Ottostraße 2
80333 München

Telefon: +49 (089) 55 02 74 83
E-Mail: info@lipperts-friseure.com
Website: http://www.lipperts-friseure.com

 


Die Kandidaten der SAT1-Doku (Folge vom 13.6.07) und der Sieger

Der selbstbewußte Cengiz (28) aus Darmstadt würde alles dafür geben, einmal Prominente zu frisieren, doch als Oliver Kahns Freundin Verena Kehrt den Salon betritt und Cengiz ihr Zöpfchen flechten soll, versagen seine Nerven - zu allem Unglück verspätet er sich bei Arbeitsbeginn um mehr als eine Stunde. Die schüchterne Kirstin (25) aus dem Schwarzwald und die wegen fehlendem Meisterbrief chancenlose Martina (21) aus Hessen wollen endlich raus aus der Provinz und in der Großstadt die ganz große Karriere machen. Aber Wolfgang Lippert befindet: Die beiden passen schon mal gar nicht zur Philosophie seines Edelsalons. Klar, Insider, die den Inhaber persönlich kennen, hätten es leicht voraussagen können: Am Ende setzt sich natürlich der hübsche und unglaublich enthusiastische Friseurmeister Florian (23) durch. Er punktete beim anspruchsvollem Wolfgang vor allem durch seinen stylischen Look. .

Siehe auch SPIEGEL-Reportage "Frisieren und blamieren"


Weitere Promi-Kunden

Die Millionenerbin Paris Hilton achtet bei ihren Auftritten ganz besonders auf ein exklusives Haarstyling. Das bekam auch die Lippert-Crew zu spüren. Als ihre neue Frisur eigentlich schon fertig war und sie sich auf dem Weg zum Fahrstuhl befand, fiel der launischen Diva ein, dass Zöpfe doch besser wären. In nur 2 Minuten mussten die Friseure ihr zwei Zöpfe flechten, denn unten wartete schon die ungeduldige Pressemeute.

Auch die freche Punkfrisur von Popstar Sarah Connor entstand im Lippert-Salon der für "schräge Promi-Outfits" bekannnt ist. Die radikalen Frisuränderung, überraschte damals sogar viele ihrer Fans. Das neueste Pony-Frisur von ihr stammt jedoch nicht von Lipperts - die Sängerin ließ sie sich von einem us-amerikanischem Friseur schneiden. Bei Lippert´s lassen sich übrigens auch Sarah´s Mutter Soraya oder auch Model Giulia Siegel und Schauspielerin Veronica Ferres frisieren.

Link: lipperts-friseure.com

Mehr Starfriseure hier >>>





"Man ist nie so lächerlich durch die Eigenschaften, die man besitzt, wie durch jene, die man zu haben vorgibt."
  Francois de La Rochefoucauld (1631-1680) franz. Offizier, Diplomat und Schriftsteller



  Mehr Friseur-Links!