Sharon  Stone               . . .  mehr  " Ü-40 " - Stars  hier

"Ich schätze Männer, deren Hirn dehnungsfähiger ist als ihr Penis."    Sharon Stone






Botox für Kinderfüße: Sorgerecht weg

Ein US-Gericht entzog ihr jetzt endgültig das Sorgerecht für ihren Sohn Roan Joseph (8). In der Begründung hieß es unter anderem, Frau Stone wollte das Antifaltengift Botox in die Füße ihres Kindes spritzen, um seine Schweißfüße zu heilen. Hätten es nicht auch ein Paar GEOX - Schuhe getan?

Übriges schon im Sommer 2007 zeigte sich Sharon als egoistische Rabenmutter: Im Londoner Nobelrestaurant Ivy's weilte sie mit einem Mann zum Essen und der kleine Roan mußte draußen bei hochsommerlichen 33 Grad im Auto bleiben. Zwar hielt sich der Chauffeur in der Nähe auf, doch auch er konnte nicht verhindern, dass eine Meute von mit Kameras bewaffneter Paparazzi ein Blitzlichtgewitter an den Autofenstern veranstalteten, um das schwitzende Kind zu fotografieren.

 

3 - 2 - 1: Sharon, Dita & Madonna in Cannes

Zusammen mit Busenfreundin Madonna und Strip-Star Dita von Teese zeigte sich die 49-Jährige auf dem roten Teppich in Cannes. Sie veranstalteten eine große Benefizgala zugunsten von Aids-Kranken im Rahmen der Filmfestspiele. Unter anderem versteigerte die Stone ihren roten Porsche 911 Targa von 1976 . Insgesamt kamen über 10 Millionen Dollar für den guten Zweck zusammen - Bravo Sharon!

FOTO-Galerie RP-online

Kino-Film "Bobby"

Zusammen mit den ganz großen des Filmgeschäfts, z.B. Elijah Wood, Anthony Hopkins, Lindsay Lohan, Martin Sheen und Helen Hunt spielt sie in dem Episoden-Drama "Bobby" Der Film, der in den 60er Jahren spielt, befasst sich mit dem Geschehen rund um den Tod des damaligen US-Präsidenten Kennedy.

 



Forever young?

Sharon Stone (49) hat angeblich nie eine Schönheitsoperation vornehmen lassen. Das behauptet sie zumindest in der Werbekampagne für das Antifaltenprodukt "Capture total" der Beauty-Firma DIOR.

Nach Basic Instinct II hat sie den zweiten Kino-Thriller abgedreht: Sie spielt in "Alpha Dog" neben Justin Timberlake und Bruce Willis eine der Nebenrollen.

Die Amerikanerin war am 22. März 2006 in Berlin (Sony Center), um die Deutschlandpremiere des 2. Teils von Basic Instinct ('Risk Addiction") persönlich vorstellen.

 

Die geladenen Premierengäste (darunter Caroline Beil, Barbara Rudnik, Christiane Paul, Thomas Heinze, Henry Hübchen, Jürgen Vogel, Udo Walz, Detlef D. Soost, Eve-Maren Büchner und Tanja Bülter), sahen den Star aus Hollywood in einem tiefausgeschnittenden grau-schwarzen Spitzenkleid von Mandalay und Fendi-Tasche (der Schmuck war von Steven Webster). Umgehängt hatte sie sich einen scharzen Pelzmantel. Die goldenen Pailletten-Schuhe kamen von Miu Miu und die Hochsteckfrisur von Privatfriseurin Kristi. Schwester Kelly Stone (43) war übrigens ebenfalls mit angereist.

Stone wurde 1992 weltberühmt durch ihre Rolle mit Michael Douglas im Erotikthriller Basic Instinct (erotische Fotos aus dem 1. Teil >>>). Im neuen Teil ersetzt den Ex-Filmpartner Michael Douglas übrigens David Morrissey (Filmszene oben).

Danach folgten weitere erotische Rollen ("Sliver" und "The Specialist"), die jedoch nie an den damaligen Erfolg anknüpfen konnten.

 


Der chinesische Werbefilm-Regisseur Wong Kar Wai drehte dafür mit der scheinbar "Alterslosen" und überdurchschnittlich "Intelligenten" (Intelligenzquotienten - IQ - von 154) ein Werbevideo:

Eine langhaarige, blonde Frau räkelt auf einem Luxusbett. Ob ganz in weiss oder in einem roten, knielangen Samtkleid mit breitem Gürtel und Netzstrümpfen: Die Stone kann wohl noch länger mit den sonst erheblich jüngeren Models der Branche mithalten.

GEOX-Anti-Schweiß-Schuhe
gibt´s bei GÖRTZ



Bobbi Brown - Living Beauty
Schönheitsbuch für Frauen ab 40




www.gerryweber-taifun.de
Gerry Weber | Taifun



Auf die direkte Frage, wie sie es denn schaffe, mit fast 50 so gut auszusehen wie sie, sagte die Schauspielerin:

"Man muss sich selbst mit Würde behandeln und "spirituelle Eleganz" beweisen, vertrauensvoll, ehrlich und rein" sein. Auch Sex ist etwas Gutes. Wir haben schließlich Kinder, weil wir Sex haben."

Foto oben:
Sharon, nachdem ihr der Starfriseur
Serge Normant die Haare abschnitt






Zu hoher "Glamour-Faktor"?
Sharon bringt geborgte Ballkleider
nie zurück zum Designerverleih (Spiegel)



Sharon in den 70er Jahren



Basic-Instinct-Szene mal anders ;-)



  Related Links!