ReesE  Witherspoon    Frisuren  |  Haarfarben  |  Lieblingsfriseur  |  Als Kind



FILM: Fear - Wenn Liebe Angst macht



Reese Witherspoon mit Alyssa Milano,
Marky Mark, Mark Wahlberg, William Petersen


 



Video-Hommage an Reese Witherspoon




Oscar-Traumpaar?

Nachdem sich Reese im Oktober 2006 von dem Vater ihrer zwei Kinder (siehe unten) getrennt hatte, tritt vielleicht jetzt ein neuer "Schauspieler" in ihr Leben. In einer Ausgabe des US-Magazins "In Touch" stand, dass sie gesehen wurde, als sie zusammen mit George Clooney im Restaurant "Casa Vega" (Sherman Oaks) essen war. Vielleicht sieht man die beiden Oscarpreisträger ja bei der diesjährigen Oscarverleihung Hand in Hand über den roten Teppich laufen...

Tierfreund Georgie scheint übrigens in letzter Zeit viele Abendessen mit attraktiven Frauen zu haben >>> siehe hier




Solange du da bistNach ihrem Oscargewinn arbeitete Reese für einen Pizzaservice in London. Doch nicht hum sich etwas hinzuzuverdienen, sondern um sich auf ihre neue Rolle als rasender Pizzabote mit überdimensionierten Schutzhelm vorzubereiten. Sie begleitete die Profis vom motorisierten Lieferservice und mancher Kunde wunderte sich, dass die Lieblings-Pizza vom nur 1,57 Meter kleinen "Natürlich-Blond"-Star (s.u.) geliefert wurde. Der neue Film heißt übrigens "Penelope".

 

Oscargewinn

Es war die Überraschung der 78. Annual Academy Awards 2006 in Los Angeles: In einem silberweißen Abendkleid des französischen Designers Christian DIOR (Mode von Dior bei ebay) nahm Reese die wichtigste Auszeichnung der Filmindustrie, den Oscar, für die beste weibliche Hauptrolle entgegen. Zuvor hatte sie schon zwei Golden Globes gewonnen.

Den Filmpreis erhielt sie für die Verkörperung der June Carter in "Walk the Line", einem Film über die 2003 verstorbene Country-Legende Johnny Cash, der Ende der sechziger Jahre seinen musikalischen Durchbruch feierte.

Die diesmal ungewohnt brünette Reese (Szenenfoto oben) spielt im Musikdrama die heimliche Geliebte des charimatischen Sängers (Joaquin Phoenix, Foto unten), die er später heiratet. Zum ersten Mal hört man Reese auch singen; für ein Duett mit dem Cash-Darsteller musste sie jedoch viele Gesangsstunden nehmen - es hat sich gelohnt >>> siehe Soundtrack (amazon)

Reese Witherspoon ist nach ihrem Oscar-Gewinn die wohl "teuerste" Frau Hollywoods - mit der neuen Hauptrolle im Horrorstreifen "Our family in trouble" verdient sie sagenhafte 29 Millionen Dollar (zum Vergleich: Julia Roberts bekam für ihr Erscheinen im Film "Mona Lisas Lächeln" nur 24 Millionen Dollar.

 

 

Werdegang & Privates

Die am 22. März 1976 in den USA geborene Schauspielerin lebte als Kleinkind vier Jahre in Deutschland ( Vater John war als Militärarzt bei der US Air Force in Wiesbaden stationiert). Schon mit 7 Jahren begann sie zu modeln und trat in Fernsehspots auf. Nach dem Schulabschluss begann sie ein Studium (englische Literatur) an der Universität, brach aber das Studium zu Gunsten ihrer Schauspielkarriere ab.

1999 heiratete sie den Schauspieler Ryan Phillippe, den sie schon fünf Jahre zuvor kennenlernte. Mit ihm hat sie zwei Kinder: Tochter Ava Elizabeth Phillippe (6) und Sohn Deacon Phillippe (2). Seit Oktober 2006 leben die beiden getrennt. Scheidung folgte.

 


"Natürlich blond 1 und 2 ": Vor dem Gesetz sind alle blond...

Reese spielte in den beiden Episoden von "Natürlich blond" (englischer Titel: LEGALLY BLONDE) die verwöhnte Studentin Elle Woods, die an der Harvard Law School Recht studiert.

Doch mit ihrem glamourösen Lifestyle und der Blondmähne, für die sie in ihrer Studentenbude ein riesiges Sortiment an Conditionern, Cremes und Kuren hortet, entspricht Elle so gar nicht einer angehenden Rechtsanwältin. Im Mittelpunkt ihres snobistischen Uni-Lebens stehen eher ihr Mode-Chihuahua, Parties, Promis, der Schönheitssalon und die ewige Jagd nach der besten Glanzspülung für noch seidigere Haare.

 

Elle führt zwar ein Hochglanzleben (immerhin trat sie in einem Ricky-Martin-Video auf!), aber deshalb ist sie noch lange keine hohle Tussi - Elle hat ein Herz, das mindestens ebenso gülden ist, wie ihr Haar und das einzig und allein ihrem süßen Freund Warner (Matthew Davis) gehört. Der wird ihr heute Abend die Frage aller Fragen stellen - denkt sie... - Statt dessen gibt er ihr den Laufpass, weil sie als Gattin eines späteren Politikers "zu blond" und nicht "seriös" genug sei. (Quelle: DVD.de)

Die Haarstylistin am Set, Joy Zapata, kreierte zig Stylings für die Hauptdarstellerin, von überdimensionalen Barbie-Löckchen bis zu seidigen, glatten Kaskaden blonder Strähnen.

 

Filmfriseurin Zapata sagte über die Haare ihrer "Kundin":

"...zum Glück hat Reese mindestens genauso dicke, schöne blonde Haare wie Elle. Haare spielen eine immens wichtige Rolle. Reese kam zu mir in den Trailer als Reese und ich verpasste ihr diese schwingende Pamela Anderson, Gianni Versace, Beverly Hills-mäßige Frisur und dann ging sie als Elle aus der Tür. Die Haare katapultierten sie förmlich in die Rolle..."  (Quelle: DVD.de)

In der Fortsetzung "Natürlich Blond 2" (Untertitel: ""Jetzt wird´s richtig blond") der quirligen Girliekomödie macht Elle nach bestandenem Jura-Studium die Washingtoner Politszene unsicher.

Relatad Link: Weitere Filme mit Reese Witherspoon (amazon)