Pink          Frisuren  |  Haarfarben  |  Lieblingsfriseur  |  Als Kind



Pinks´s Live-Performance in Wetten Dass 2012                                                 


Neues Album: The Truth about love - hier reinhören






Singen gegen die Krise: Pink feiert den neuen Polo (Autoshow Genf 2009)

(Britney Spears wirbt für Chevrolet! - FOTO)   |   Auto emoción - Shakira half SEAT






 


Pink: CD Funkhouse





Foto :

Pink am Steuer


Pink für PETA





Die blondgefärbte Sängerin, stammt aus einer Familie mit irischen und deutschen (!) Vorfahren. Ihr Künstlername kommt nicht von ihrer (früher) bevorzugten Haarfärbung, sondern von einem Spitznamen kommt - sie errötete früher nach schnell. Außerdem plauderte sie etwas über ihre Tour und wie sie Ehemann Carey kennenlernte, der auch im Publikum saß (mehr dazu unten). Alecia Moore .

Ihre aktuelle Frisur: Wie auf dem Cover-Foto oben rechts, nur der Pony noch etwas länger
Ihr Lieblings-Outfit:
Sexy geschnittener Lederbody mit Netzstrümpfen und kniehohen Lackstiefeln.
Ihr Friseur: Er heißt DANILO (Foto rechts) und ist seit 2002 Pinks "Leibfriseur". Sie sagt: "Wenn er mich stylt, schaue ich nicht in den Spiegel - ich weiss, dass es perfekt wird" . Der Promicoiffeur frisiert übrigens auch Gwen Stefani und Faith Hill (Quelle: Glamour)





Richtig bekannt wurde Pink (geb. 8. September 1979) mit der Teilnahme am Video zu "Lady Marmalade" (mit Lil' Kim, Christina Aguilera und Mya) (Film Moulin Rouge). Der Song wurde mit einem Grammy sowie dem Video Music Award von MTV ausgezeichnet. Dann verkaufte sich das zweite Album "Missundaztood" weltweit über zwölf Millionen Mal. Ihr Erfolgsrezept: Selbstgeschriebene, freche Texte und ein eigener Stil.




In ihrem neuen Song "Stupid Girls" (siehe Cover links, aus dem Album "I´m Not Dead") machte sich die Pink über die schönen, reichen Kolleginnen der Showbranche lustig:

Jennifer Lopez (J.Lo), Lindsay Lohan, Paris Hilton und Schwester Nicole und Jessica Simpson werden im Songtext gnadenlos niedergemacht (zum Songtext >>>). Ausgerechnet Paris Hilton protestierte bereits über das provozierende Comeback von Pink - die Sängerin konterte: "Paris solle das Wort 'Comeback' erst mal buchstabieren lernen!"...





Privates

Carey, Corky und Fucker

Pink war mit der amerikanischen Motocrosslegende Carey Hart zusammen , mit dem sie seit dem 7. Januar 2006 (noch) verheiratet ist. Kennengelernt haben sie sich, als Pink bei Autorennen Nummertafeln mit den gefahrenen Runden hochhielt. Irgendwann schrieb sie auf eine: "Will you marry me?". Ihr zukünftiger Ehemann stoppte seinen Rennwagen und willigte ein... Jetzt läuft die Trennung.

Zum Glück bleiben der engagierten Tierschützerin ausser den Fans noch ein paar Haustiere: Zwei süsse Hunde (Corky, siehe Foto rechts und Fucker). Von dem kleinen Fucker musste sie sich anlässlich der Worldtour trennen - er lebt inzwischen bei ihrem Vater.











Video: Pink´s Live-Performance "Mr. President" bei einem Konzert in NYC