PenÉlope  CRUZ       monica  Cruz



Die Bescheidene

Penelopé verfügt über ein geschätztes Vermögen von ca. 55 Millionen Dollar. Doch im Gegensatz zu anderen Hollywood-Diven und nimmersatten Werbemodels á la Klum blieb die 36-Jährige Spanierin bescheiden, natürlich und vor alllem sich selbst. Wie Mirja Boes erwartet sie Ende 2010 ihr erstes Kind. Der Unterschied: Bei Penelopé ist der Vater bekannt - Javier Bardem. Siehe auch Foto-Galerie: Penelopé schwanger in London (SI)


Fotogalerie: Ihr "bescheidenes" Haus
Mit etwas gehässigen Kommentaren von SI-Autorin Yasmin


Video:

"Meine Frisur verdanke ich Pablo!"




Penelopé Cruz: "Me gusta vögele!"

Bei MANGO, dem alten Brötchengeber der aparten Schauspielerschwestern war die Bedeutung des Firmennamens sonnenklar, oder wie der Spanier sagt: "Claro como el sól.".

Bei dem neuen Werbepartner gestaltet sich das schon etwas schwieriger. Hollywoodschauspielerin Penélope Cruz und ihre Schwester Mónica wissen sicher bis heute nicht so ganz genau, was der Firmenname der mittlerweile pelzfreien.... hier weiterlesen

Penelope ist übrigens keine Unbekannte in der Modebranche. Sie war schon Model für P. Diddy's Fashionlinie Sean Jean und hat sogar einen einen eigenen Modeladen namens Amarcord in Madrid. Neben MANGO hat die 33jährige Schauspielerin für die Schmuck- und Handtaschen-Kollektion der japanischen Modekette Samantha Thavasa geworben.

Elnett-Werbung: Kein Mensch glaubt ernsthaft, dass Hollywood-Star Penelopé Cruz ein 3-Euro-Haarspray aus der Discount-Drogerie benutzt. Trotzdem...mehr














Neuer "Frauenfilm" von Regisseur Pedro Almodovar - Hauptrolle mal wieder "seine" Muse Penelope
Einen Preis in Cannes gab´s nicht - trotzdem darf "Zerrissene Umarmungen" ab dem 06. August in die deutschen Kinos






Verliebt, verlobt...verheiratet?

Nach dem Chef-Scientologen Tom Cruise und Schönling Matthew McConaughey ist es wieder ein Schauspieler, dem Penélope (34) ihr Herz schenkte. Er heißt Javier Bardem (40) und ist aus ihrem Heimatland Spanien (hier ein Foto). Verlobt sind die beiden schon. Wann geheiratet wird, bzw. ob sie schon schwanger ist und ihr erstes Kind bekommt ist trotz einiger Gerüchte weiter unklar. Eines steht jedoch jetzt schon fest, ihr Hochzeitskleid kommt von ihrem Werbepartner MANGO




Penélope  Cruz (32, Foto links) wurde in Deutschland erst richtig mit dem Film "Vanilla Sky" (2001) bekannt, in dem sie an der Seite von Tom Cruise und Cameron Diaz spielte. 2007 wurde sie für ihre Rolle in "Volver" für den Oscar nominiert (siehe unten).

Jetzt wird Penélope zur Modedesignerin: Sie wird die MANGO Herbst/Winter Kollektion 2007/2008 präsentieren. Doch die Schauspielerin ist nicht nur die Werbe-Ikone für die nächste Saison, sondern stellt auch gemeinsam mit ihrer Schwester Mónica Cruz (siehe unten) ihre erste Kollektion vor.

Wie auch bei der Männerwahl (erst Tom Cruise, dann Kylie Minogues Freund) scheint ausgerechnet die Tochter einer Friseurin bei der Auswahl des richtigen Shampos nicht ganz sicher zu sein. Nachdem sie noch im Sommer 2006 die Shampoos der Beautyfirma LUX (siehe Video >>>) empfahl, waren es danach plötzlich die Anti-Haarbruch-Pflegeserien der Konkurrenzfirma ElVital von L´Oreal. Cruz tauchte damit auch in Deutschland in L´Oreal-Werbespots auf.

Zur Zeit empfiehlt sie als spanische Luxus-Diva den "Star" unter den Haarsprays. Es geht darin um das Elnett-Haarspray dass angeblich die Haare nicht so verkleben soll. Da sie wie fast alle Spanier kein oder sehr schlechtes Deutsch spricht, wurde die Aktrice bei den deutschen Spots synchronisiert.

Zum aktuellen Elnett-Video >>>

Halbnackt im Pirelli-Kalender 2007

Nach Superstars wie J.Lo und Gisele Bündchen erklärte sich jetzt auch die Spanierin bereit, für den Kult-Kalender des italienischen Reifenherstellers zu posieren. Das sexy Foto entstand übrigens in einem Hotelzimmer.

"Bandidas"

In der Westernkomödie, die Ende des 19. Jahrhunderts in Mexiko spielt, ist Penélope Cruz als Maria an der Seite ihrer mexikanischen Latina-Kollegin Salma Hayek ("From dusk till down") zu sehen. Filmstarts.de meint dazu: "...wenn Cruz und Hayek in einer Szene zickig um die Wette küssen, blitzt das Potential dieses eigentlich perfekt zusammenpassenden Duos auf. Ansonsten scheinen sich die Powerfrauen aber gegenseitig zu neutralisieren - wozu auch die missratene deutsche Synchro ihren nicht unerheblichen Beitrag leistet.".
Wer den Film trotzdem sehen will - Kinostart in Deutschland: 31.08.06. (zum Trailer-Video >>>)

"Volver"

"Volver" (span. Zurückkehren, wiederholen) heißt das bei den Filmfestspielen in Cannes preisgekrönte Drama vom spanischen Star-Regisseur Pedro Almodovar.
Für die Rolle der schrillen Raimunda nahm sie extra einige Kilos zu - und will sie auch in Zukunft behalten. Sie fühle sich angeblich nach der Gewichtszunahme deutlich besser.

Ihre temperamentvolle Film-Schwester (Lola Duenas), hat sogar den "haarigen" Beruf ihrer echten Mutter: Frisöse. Sie betreibt in "Volver" in ihrer Privatwohnung einen Frisiersalon und gibt ihre eigentlich schon tote Mutter (Carmen Maura), die ihr hilft, als russische Aushilfe aus. Den Titelsong singt übrigens nicht Penelope selbst, sondern die spanische Sängerin Estrella Morente.

Privat war die Spanierin übrigens lange mit Tom Cruise zusammen - letztens besuchte ihn sogar nach langer Zeit wieder, um ihm zur Geburt von "Suri" zu beglückwünschen. Sie nannte das Mädchen "das hübscheste Kind, das sie je gesehen hätte".

In ihrem vorletzten Film "Sahara" spielte Cruz noch an der Seite von Matthew McConaughey (36). Im Juni 2006 trennte sich das spanisch-amerikanische Glamourpaar.

Die Yellow Press sah übrigens einen Zusammenhang mit einem Surfunfall des Schauspielers. Beim Wellenreiten während des letztem gemeinsamen Weihnachtsurlaub 2005 an der Küste Costa Ricas riss Matthew eine grosse Welle vom Brett und brach ihm das Schlüsselbein.

Danach soll der zuvor sportliche, noch zuvor zum "sexiest man alive" gewählte Star, einen Bierbauch bekommen haben und zunehmend unattraktiver für die anspruchsvolle Penelopé geworden sein. 2006 bekam der "fette" McConaughey dennoch eine Rolle: in der Kinokomödie "Zum Ausziehen verführt" war er mit Sarah Jessica Parker ( SATC) zu sehen. Jetzt trägt der frühere Frauenschwarm auch noch einen wilden Rauschebart - vielleicht bereitet er sich so auf eine neue Rolle als "Santa Claus" vor...

Karriere

Penelope Cruz, die ihren Vornamen einem bekannten Schlager von Joan Manuel Serrat verdankt, studierte zuerst neun Jahre lang klassisches Ballett an Spaniens Nationalkonservatorium. Mit 15 jedoch gewann sie unter 300 anderen Mädchen einen Talentwettbewerb und bekam Verträge für verschiedene Rollen in spanischen TV-Shows und Musikvideos. Grundstein für ihr Filmdebüt war 1991 eine erste Rolle in "El Laberinto griego" (The Greek Labyrinth). Dann folgte der Timothy Dalton- Thriller "Framed".

Ihr dritter Film war der Oscar-Gewinner "Belle époque" (1992). "Carne trémula" (1997) (Live Flesh) eröffnete ihr die Möglichkeit mit Spaniens renommiertem Regisseur Pedro Almodóvar zu arbeiten und im selben Jahr spielte Penélope  Cruz die Hauptrolle in dem Mystery-Film Abre los ojos (1997), einem Riesenerfolg in Spanien.

2001 folgte dann "Vanilla Sky" mit Tom Cruise. Ihr nächstes Projekt war "Woman on Top" (2000) und 2001 spielte sie mit ohnny Depp in dem Drogenhandel-Drama "Blow" und mit Matt Damon in Billy Bob Thorntons "All the Pretty Horses" (2000). 2005 gab es noch ein Zusammenspiel mit Matthew McConaughey in dem Thriller "Sahara", in dem sie eine Wissenschaftlerin spielte. Die schwarzhaarige Spanierin war übrigens sogar mal "blond" - in einem Coca-Cola-Werbespot schlürft sie das Erfrischungsgetränk "blondgesträhnt" (Foto).

 

>>> Erotische Fotos von Penelope Cruz und anderen Stars

www.esprit.de








  Related Links!