Madonna



Neues Album "MDNA" - hier reinhören
(Single "Girls gone wild")






Ihr 12. Studioalbum MDNA wurde in New York und Los Angeles aufgenommen und vereint Madonna erneut mit William Orbit ( Ray of Light ), der einige Songs auf dem neuen Album mitgeschrieben und mitproduziert hat. Zu den weiteren Produzenten an Madonnas Seite gehören Martin Solveig, The Demolition Crew (Keri Hilson, Lady Gaga) und Marco Benny Benassi (Chris Brown, Pitbull u.v.a.). 







Läusealarm bei Madonna!

"Die Dinger springen überall herum!"

Als Star-Moderatorin Ellen DeGeneres Madonna (52) in ihrer TV-Show "virtuell " über die Haare streicheln wollte, gab Madonna zu, dass sie möglicherweise Kopfläuse (engl. head lice) hat.

Madonna sagte weiter: "Ich habe im Moment einige Kopfläuse in meinem Haus. Also lass besser die Hände von meinen Haaren. Das Problem tritt immer mal wieder auf. Ich habe Angst davor, mich ins Bett meiner Kinder und meinen Kopf auf ihre Kissen zu legen. Denn diese Dinger springen überall herum."

Wer mehr über Läuse wissen will findet auf dieser Info-Seite alles über Vorbeugung, Bekämpfung, Mittel etc.


Kommentare aus einem Forum: "...wenigstens hat Madonna nicht allein dieses Problem. Sie ist da in guter Gesellschaft von Lena , die sich beim letzten " Wetten dass" auch pausenlos den Kopf kratzte. ;-) "

"Wie unglaublich interessant, wow auch die High Society hat Läuse, da bin ich ja unendlich beruhigt, dass nicht nur meine Kinder Läuse haben. "




Bruder von Madonna über Madonna

Buch über sein Leben mit der Tochter seiner Mutter  ;-)

Jetzt auch auf deutsch erschienen: "Meine Schwester Madonna und ich" (amazon) (siehe Abbildung oben).

Der Autor: Ihr Bruder Christopher Ciccone , Foto rechts

 

 

3 - 2 - 1: Madonna, Dita & Sharon in Cannes

Zusammen mit Busenfreundin Sharon Stone und Strip-Star Dita von Teese zeigte sich die 50-Jährige auf dem roten Teppich in Cannes. Sie veranstalteten eine große Benefizgala zugunsten von Aids-Kranken im Rahmen der Filmfestspiele.

Madonna versteigerte unter anderem eine Gitarre (650.000 Euro) und ihre Handtasche vom deutschen Modedesigner Karl Lagerfeld (300.000 Euro). Insgesamt kamen über 10 Millionen Dollar für den guten Zweck zusammen - Bravo Madonna!

FOTO-Galerie RP-online




Celebration Best-of


Das "Frisuren-Chamäleon"
Sie wechselt ihre Frisuren und Haarfarben wie keine andere: "Queen of Pop" Madonna (50). Ihre Lieblinghaarfarbe ist jedoch blond - sie benannte Anfang der 90er sogar eine Tour nach ihr: Blond Ambition Tour.  Einer ihr Lieblings-Stylisten ist übrigens der US-amerikanische Star-Stylist John Frieda. Sie besucht ihn, wenn er mal in seinem Londoner Salon ist (Quelle: Glamour).






   Oben: Cover der Madonna-CD "Hard Candy"  



Im Sommer 2006 kam Madonna im Rahmen ihrer "Confessions World Tour" auch nach Deutschland. Eine spezieller Teil ihrer Show-Choreographie sorgte bereits im Vorfeld für Diskussionen: Sie zeigte sich in Jesus-Pose an einem Kreuz (siehe Foto rechts) und singt dabei. Kirchenvertreter kritisierten Madonna scharf und riefen zu einem Boykott der Konzerte aus.

 

 

Das erste Konzert in Düsseldorf besuchte sogar die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft höchstpersönlich besuchen, um gegebenenfalls Anklage wegen Verunglimpfung christlicher Symbole zu erheben. Madonna verliess den Konzertsaal ohne Handschellen - ihre Showeinlage fiel nach Ansicht der strengen Juristen unter die Rubrik "Künstlerfreiheit".

Die Sängerin wurde schon in den 80ern mit unzähligen Hits wie "Like a virgin", "Holiday" oder "Material Girl" zum Superstar und "Sexsymbol". In den 90ern fogte "Like a Prayer" und zuletzt der Chartbreaker "American Life".

"Hung Up" heißt ihr letztes Werk, die ein Remake eines ABBA-Hits ("Gimme, Gimme, Gimme") aus den 70er Jahren ist. Nach den "Fugees" ist Madonna erst die zweite Künstlerin weltweit, die die begehrte Lizenz zum "Covern" von der schwedischen Gruppe erhielt.

Zuletzt erschien ihr neuer Film "I'm Going to Tell You a Secret" . Die Dokumentation zeigt Madonna auf ihrer World-Tour im Jahr 2004.  

 







Explosiv: Madonnas "Phantom-Firma"

Madonna hat gerade in England eine neue Firma mit dem umstrittenen Namen "Semtex-Girls" gegründet. Noch weiss keiner, was der Sinn dieser Geschäftsgründung ist. Der Presse teilte sie lediglich mit, der Name steht für dynamische und explosive Frauen, die "tagüber nicht arbeiten und nicht zu stoppen sind". Guten Geschmack sollen sie auch haben und Männer können auch "Semtex-Girls" sein (Quelle IE).

Die Firma ist übrigens nach einem hochexplosiven Plastiksprengstoff tschechischer Herkunft benannt. Semtex ist das bevorzugte Bombenmaterial für Terroristen in Nahost. Der osteuropäische Sprengstoff-Hersteller, der die Namensrechte besitzt, droht Madonna mit einer Millionen-Klage bei Weiternutzung des explosiven Namens...



  

Reitunfall

Im August 2005 hatte Madonna einen schweren Reitunfall. Die begeisterte Sportlerin (Yoga, Tanzen etc.) hatte sich beim Sturz von ihrem Pferd drei Rippen, Schlüsselbein und eine Hand gebrochen. Mittlerweile ist alles wieder geheilt und sie traute sich sogar wieder auf ein Pferd: Für die Promo ihrer neuen CD's ritt sie schon wieder auf einem für Reiter sicheren Terrain: Durch die New Yorker City...




Trendsetter Madonna

Klingeltöne, iPods, Handys, Parfum Mode, Kinderbücher, Frisuren und Tattoos

Gerade stellte Apple-Chef Steve Jobs den neuen, superkleinen iPod Nano vor. Während der Presskonferenz gab es auch eine Direktschaltung zu Madonna, die sich von dem superkleinen Mp3-Winzling begeistert zeigte. Sie muss es wissen: Madonna besitzt alle Modelle des tragbaren Music-Players. Der Nano ist übrigens in schwarz und weiß lieferbar, neun mal vier mal 0,69 Zentimeter groß und nur 42,5 Gramm schwer. Außerdem promotet die Sängerin das brandneue Mp3-Handy "Motorola Rokr", das direkt Songs über iTunes empfangen kann.


Mode

Donatella Versace engagierte 2005 Madonna als Werbestar für ihr gleichnamiges Modelabel. Starfotograf Marino Testino (fotgrafierte sie schon 1995) machte dann die Shootings.Madonnas Managerin Liz Rosenberg handelte außer 7,5 Mio. Dollar Gage zwei Jahre kostenlose Versacekleider und ein "Wohnrecht" in Donatella Versaces Mailänder Luxusvilla aus.

Madonnas Vorgänger beim italienischen Modelabel waren unter anderem Nicole Kidman, die für einen Chanel-Werbespot bereits 7 Mio. Dollar für einen Drei-Minuten-Auftritt kassierte.

Weiterhin waren für Versace Charlize Theron, Catherine Zeta-Jones und Uma Thurman. Im März 2007 wechselte das ehemalige Versace-Model (siehe unten) zu preiswerterer Kleidung: Sie modelt dann nämlich für H&M und hat beim schwedischen Modehaus sogar eine eigene Kollektion bekommen: Der Name: "M by Madonna". Hier gibt es weitere Infos >>>



Mehndi


Madonna setzte in den 90ern nicht nur Frisurentrends - auch ihr extrovertiertes Styling, wie z.B. ihre indischen Hautbemalungen im Ethno-Look namens Mehndi wurden schnell weltweit nachgeahmt. Die temporären Tattoos werden aus dem Natur-Farbstoff Henna, das eigentlich eher vom Haarefärben bekannt ist, hergestellt.




Bemalt wurde Madonna übrigens von den Tätowierungs-Spezialisten Loretta Roome und Sumita Batra. Die Henna-Tattoos der beiden sind bei Promis begehrt: Sting, Naomi Campbell, Demi Moore, Liv Tyler u.a. gehören zu ihren Kunden.


Loretta hat sogar ein Buch in deutscher Sprache (Abb. links) mit umfassenden praktische Anleitungen geschrieben.

Wie man die Hennapaste herstellt, die schönsten traditionellen Muster (von einfachen Ornamenten bis zu hochfiligranen und großflächigen Bemalungen) bei sich und anderen aufträgt, persönliche Mandalas entwirft und die Henna-Tattoos...mehr


Weitere Ratgeber:
"The Art of Mehndi" von Sumita Batra (engl.)



 

Kinderbücher von Madonna

Madonna als KindMadonna (links selbst als Kind) hat gerade ihr drittes Kinderbuch in einer Reihe von illustrierten Büchern herausgebracht. Vom ersten "The English Roses", verkaufte sie über 160000 Exemplare allein in England. Das zweite, "Mr Peabody's Roses" wurde in nur 6 Monaten nach Erscheinen 70.000 mal verkauft. Die bisher nur in englischer Sprache erschienenen Bücher sind für Kinder von 4-9 Jahren geeignet...mehr

Parfum

Am Ende des Jahres erscheint ein eigens von ihr kreierter Star-Duft: "Madonna"





Madonna half Afrika

Bob Geldof (Initiator "Live aid") konnte auch Madonna für seine Charity-Events "Live 8" gewinnen.

Sie trat in London (Hyde Park) zusammen mit U2, Robbie Williams, Elton John, Paul McCartney, Pink Floyd kostenlos auf. Die Gratis-Konzerte sollen die großen Wirtschaftsnationen bewegen, Afrika alle Schulden zu erlassen.

Songs hier: Downloaden | Kaufen | Tauschen





Zuletzt kam Madonna Louise Veronica Ciccone (kompletter Name) im Rahmen ihrer "Re-Invention"-Tour nach Europa (
London, Irland, Holland und Portugal). In Holland gab sie sogar noch 2 Zusatzkonzerte. Nach Problemen mit deutschen Konzertveranstaltern ließ die Sängerin Deutschland leider "links liegen". 2006 kommt Madonna im Rahmen ihrer "Confessions World Tour" endlich auch nach Deutschland.


Kurios:
Da sie neuerdings Anhängerin der altjüdischen Mystik-Lehre Kabbalah ist, wird sie an Feiertagen grundsätzlich nicht mehr auftreten.


Seit 2000 ist sie mit dem englischen Regisseur Guy Ritchie ("Snatch") verheiratet und hat zwei Kinder: Rocco Ritchie und Lourdes. Ihr Gatte produzierte zuletzt den Film: "Stürmische Liebe - Swept Away" in dem Madonna selbst die Hauptrolle spielt. Doch sonst steht der Gatte eher im Schatten der umjubelten Megadiva. Das Resultat: Im Februar 2006 berichteten die Medien erneut über eine ernste Ehekrise des Glamourpaares.


Links: Alle CD's von Madonna (amazon) | Biografie |




  Related Links!