George  Michael



Last Christmas - mit nur 53 Jahren

"Mit großer Trauer bestätigen wir, dass unser geliebter Sohn, Bruder und Freund George während der Weihnachtstage zu Hause friedlich entschlafen ist", berichtete die Agentur PA in der Nacht zum 2. Weihnachtstag 2016.

Wie der britische Sender BBC unter Berufung auf die Polizei berichtete, wurde am Sonntagnachmittag ein Krankenwagen nach Goring in der südenglischen Grafschaft Oxfordshire gerufen. Als vorläufige Todesursache wurde Herzversagen festgestellt. Die Polizei schießt bisher "verdächtige Umstände" seines Todes aus.


Style me up before you go-go

Wann heiratet George seinen Friseur?

Der Londoner Promifriseur Fadi Fawaz (Kunden u. a. Naomi Campbell) ist die neue Liebe von George Michael. Der vollbärtige Libanese, der laut der BZ abgeblich unter anderem Namen Schwulenpornos gedreht haben soll, begleitete ihn auf seiner Tour durch Europa. Auch wenn der ehemalige Wham-Sänger in den letzten fünf Jahren wegen Drogenbesitz und Konsum viermal verhaftet wurde und sogar ein paar Wochen im Gefängnis saß - er raucht weiterhin seine geliebten Joints ....mehr + Paparazzi-Fotos auf 20min .ch

 

Konzertabsagen und Gerichtstermine

Im Frühjahr 2006 kündigt George Michael mit "25 Live" seine erste Tour seit 1991 an, die ihn auch nach Deutschland führte. Parallel dazu erschien ein neues Best-of-Album. 2007 geht´s dann auf große die "25 Live Summer Stadium Tour". 85.000 Fans kamen im Londoner Wembley-Stadion in den Genuß alter Michael-Hits wie "Faith" oder "Freedom". Vor dem Konzert in England war der Popstar von einem englischen Gericht zu 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Er war im Oktober 2006 unter Einfluß von Drogen und Medikamenten Auto gefahren.

Am 28. Mai sollte George zum Konzert in die Düsseldorfer LTU Arena kommen, doch sein Auftritt wurde in das Nürnberger easy credit Stadion verlegt (15. Juli). Anfang Juni wurde der Termin kurzerhand abgesagt. Ein möglicher Grund für die überraschende Stornierung könnte ein zu geringer Kartenabverkauf sein.

 

 

Bio & Karriere

George Michael ist der Sohn einer britischen Mutter und eines griechisch-zypriotischen Vaters, der in den 1950er Jahren nach London kam und sich den englischen Namen Jack 'Panos' Michael zulegte. George Michael begann seine Karriere Anfang der 1980er Jahre zusammen mit seinem Partner Andrew Ridgeley im Duo Wham (Foto links). Michael und Ridgeley kannten sich seit der Schulzeit.

Wham! bestand von 1982 bis 1986 und hatte zahlreiche Hits. Zu den größten Erfolgen zählen "Wake Me Up Before You Go Go", "I'm Your Man" und "Last Christmas". Die Rechte an "Last Christmas" verschenkte Michael an Ridgeley, als klar war, dass Michael als Solo-Musiker weit mehr Erfolg haben würde als sein Ex-Partner. Michaels erstes Soloalbum nach der Trennung von Ridgeley war "Faith" (1987), das sich allein in den USA acht Millionen Mal verkaufte und fünf Nummer-1-Hits in den US-Billboard-Charts hervorbrachte. Für "Faith" bekam Michael den Grammy. 1990 erschien das zweite Soloalbum "Listen Without Prejudice, Volume I". Das Album wurde zwar von den Kritikern gelobt; der kommerzielle Erfolg erschien im Vergleich zu "Faith" jedoch blass ("nur" 8 Mio. Alben weltweit).

Die Doppel-CD enthielt neben Klassikern wie "Careless Whisper", "Fastlove", "Too Funky" oder dem Duett mit Elton John "Don't Let the Sun Go Down On Me" auch drei neue Lieder: ein Duett mit Mary J. Blige ("As"), das als Single erfolgreich war, "Outside" sowie "A Moment With You", ein weiteres Lied, das sich mit dem Coming-Out beschäftigte. 1999 veröffentlichte Michael "Songs From the Last Century", das im Swingstil aufgenommen wurde. Darin zollt Michael einigen der größten Songwritern des 20. Jahrhunderts seinen Respekt. Nach diesem Album hatte Michael seinen Virgin/DreamWorks-Vertrag erfüllt.

Danach hörte man einige Zeit nichts mehr von ihm, außer dass er bei Wohltätigkeitsveranstaltungen auftrat. Mitte 2000 nahmen George Michael und Whitney Houston die Single "If I Told You That" auf. 2002 kam Michael mit seiner neuen Single "Freeek!" zurück, welche von der Plattenfirma Polydor (Universal) veröffentlicht worden war. Michael unterschrieb einen Vertrag, der ihn verpflichtete, zwei Singles herauszubringen, mit der Option, sein nächstes Album unter Polydor zu veröffentlichen. Mit "Shoot the Dog", einem Lied, das George W. Bushs und Tony Blairs Politik kritisierte, erfüllte er seine Verpflichtungen.

2004 gab Michael bekannt, dass sein Album "Patience", welches wieder bei Sony erschien, sein letztes kommerziell vertriebenes Werk sein würde. Nach einem Duettalbum, an dem momentan gearbeitet würde, wolle er seine Musik nur noch kostenlos auf seiner Homepage zum Herunterladen zur Verfügung stellen. Die Singles "Amazing" und "Flawless" waren auch in Deutschland erfolgreich. Das Lied "Through", ist ein Rückblick auf seine Karriere. 2005 stellte Michael auf der Berlinale die autobiografische Dokumentation "A Different Story" vor und kündigte an, sich aus dem Musikgeschäft zurückziehen zu wollen.

Im Juli 2006 wurde die Single "An Easier Affair" veröffentlicht. Ein mögliches Comeback von Wham! ("Wake Me Up Before You Go Go") wird es laut Michael leider nicht geben.

George Michael hat bis heute über 85 Millionen Platten weltweit verkauft.  

Quellen: Wikipedia, Yahoo, MGZ