Eva  Mendes    Frisuren  |  Haarfarben  |  Lieblingsfriseur  |  Als Kind





Familie + Karriere

Mendes ist die jüngste Tochter kubanischer Eltern und hat drei Geschwister. Sie wurde am 5. März 1974 in Miami geboren und wuchs in Los Angeles auf (Silver Lake-Echo Park), wo sie noch heute wohnt. Sie besuchte die Hoover High School in Glendale, CA und später die California State University in Northridge. Das Studium der Betriebswirtschaft brach Mendes aber zu Gunsten der Schauspielerei ab.

Film mit Eva: "Last Night"

Nach einigen Werbespots, u.a. für Revlon und DKNY, und kleineren Gastrollen in Fernsehserien und Musikvideos (u. a. Miami von Will Smith), wurde sie 2001 einem größeren Publikum durch ihre Nebenrolle in Training Day bekannt. In diesem Film ist sie an der Seite von Denzel Washington und Ethan Hawke zu sehen. An der Seite von Nicolas Cage hatte sie 2007 einen Auftritt in der Comicverfilmung Ghost Rider.

Anfang Februar 2008 ließ sich Mendes freiwillig in die Entzugsklinik Cirque Lodge in Utah einweisen. Über die genauen Gründe ist bislang nichts bekannt. Nach erfolgreichem Aufenthalt konnte Mendes die Klinik Anfang April 2008 jedoch wieder verlassen. Eva ist mit dem peruanischen Filmproduzenten George Gargurevich zusammen (Stand 08(2008)

Quellen Wikipedia/Cinema

 






Eva machte Werbung für Calvin Klein - in den USA wurde der Spot verboten, weil man ihre nackte Brust sehen kann.

Video unten: Die gebannte Originalversion "Secret Obsession"









Star-Skandale: Ist sie schwanger? Wer ist der neue Freund? Wann geht´s wieder in die Reha-Klinik?
Seit wann hat sie so große Brüste? Wie lange ist sie noch im Knast? Ist sie schon geschieden?