Angelina  Jolie / Brad Pitt    Neuer  Freund KindeR Misshandlung   Brad  Pitt    Filme  Tot



Kinder: Maddox Chivan, Pax Thien, Zahara Marley, Shiloh Nouvel, Knox Léon, Vivienne Marchelin

Scheidung wegen neuem Freund?

Angelina Jolie hat die Scheidung von ihrem Ehemann Brad Pitt eingereicht berichtete der Sender CNN. Das US-Promi-Portal TMZ meldete, die 41 Jahre alte Jolie habe die Scheidung am 19.09.2016 wegen "unüberbrückbarer Differenzen" beantragt.

 Im Raum steht auch ein Vorwurf, Pitt habe die Kinder misshandelt. Das FBI ermittelt derzeit wegen Kindesmisshandlung (mehr dazu).

Während sich Jolie von Johnny Depp trösten lässst bahnt bahnt sich ein haariger Sorgerechtsstreit an: Jolie (41) will das Sorgerecht für alle sechs Kinder, Pitt (51) soll nur das Besuchsrecht erhalten. Darauf heben die beiden sicher ein paar Flaschen Miraval "Jolie-Pitt"







Süffiger Wein von Pitt & Jolie

2008 kauften Angelina Jolie und Brad Pitt einen Landsitz in Brignoles (Provence) mit dem Namen Château Miraval. Zu dem Besitz gehören rund 500 Hektar Land inklusive einem Weinberg. Die beiden Filmstars hatten von Anfang an den Plan diesen Weinberg zu bewirtschaften und gewannen die Familie Perrin als Berater.

Wer mal eine Flasche des Promi-Weins probieren möchte - hier klicken



Angelina Jolie´s Brustamputation

"Man fragt sich nur, wieso eine Frau, die einerseits als sechsfache Mutter immer wieder in Krisengebiete fährt und ihrer Familie Briefe hinterlässt für den Fall, dass sie nicht zurückkommt, und die sich andererseits aus Angst, frühzeitig zu sterben, das Symbol ihrer Weiblichkeit abnehmen lässt, von den Medien zum Vorbild für Frauen erklärt wird, als gebe es diese Widersprüche nicht. " ....mehr     Quelle: FAZ




Frisuren-Galerie: So hast du Angelina noch nie gesehen


Videos:  Angelina mit 16  /   Make-up-Transformation Tutorial







Wie Klatschblätter ihre Leser verschaukeln...

Alle hatten die gleichen Fotos von Familie Jolie - hier die drei Versionen:

"die prominente"
Brad Pitt & Angelina Jolie: Versöhnungs-Baby! Vorbei die Zeiten, als er mit Zottelbart rumlief und alle von Liebeskrise sprachen: Am Set in Budapest tuscheln jetzt alle über die Glücksnachricht

"die exklusive"Mit den Waffen einer Frau: Angelina Jolie (35) hat alles, was sie will. Und das lässt sie sich auch nicht wegnehmen. Jetzt gibt es Gerüchte, dass Brad Pitt (46) mit einer Kollegin fremdflirtet. Doch Angie weiß genau, was zu tun ist.

"InTouch" Angelina Jolie (35): Sie tyrannisiert ihre Mitarbeiter. Horror Chefin: Am Set ihres Films macht die Schauspielerin der Crew das Leben zur Hölle 

Quelle: Spiegel Online

 

Sex mit Depp in neuem Film "The tourist" ...mehr

Trennung?  Nach Brad´s Bart zu urteilen, ist es aus...mehr


Video-Trailer:
Jolie´s Film "Changeling" /Das Grauen) Regie Clint Eastwood (Kinostart D: 12.3. 2009) Angelina Jolie wurde für die "Beste weibliche Hauptrolle" beim Oscar 2009 nominiert, ging aber leer aus


Angelina auf "Photoshop-Diät"




Unten: Angelina frisch frisiert auf dem
roten Teppich beim Oscar 2009

Trends bei ESPRIT!


Im Kino: Action-Film "Wanted" - Mit Angelina Jolie, Mogan Freeman und...
Thomas Kretschmannn (D) , der bis heute nicht weiß, wie er die Rolle bekam :-)
Vielleicht wurde er ja von Angelina adoptiert :-)

Trends bei ESPRIT!


Mit 6 Kindern an der Cote Azur

Was Heidi Klum mit ihrem eigenen Unterleib schaffen will (sie will offiziell 10 (!) Kinder, hat demnächst vier oder gar fünfi) erledigte Frau Jolie bisher vorrangig mit ein paar Dollars in exotischen Ländern der dritten Welt. Sie legte jetzt selbst nochmal ordentlich nach:

Eigentlich war die Geburt der Zwillige erst für August geplant. Doch die Baby´s sind in einer Klinik in NIzza schon am 13. Juli 2008 abends per Kaiserschnitt geholt worden. Das neuerdings frankophile Schauspieler-Ehepaar verpaßte den beiden natürlich französische Namen: Der kleine Junge heißt Knox Léon Jolie-Pitt (2270 Gramm) das Mädchen Vivienne Marcheline (2280 Gramm). Jolie hat somit insgesamt 6 Kinder, davon 3 eigene und 3 adoptierte. Die ersten Babyfotos (siehe oben) wurden für 11 Millionen Dollar (knapp 7 Millionen Euro) an die promifoto-gierige Presse verkauft. Das Geld wurde, anders als z.B. bei Heidi Klum, ausschließlich für humanitäre Zwecke gespendet.

Das Leben ist ein Ponyhof

Eigentlich sollten sich die beiden gleich eine ganze Kinderkrippe kaufen, doch laut daily mail haben sich Brad und Angelina für sich + Kids für ein Landhaus in Südfrankreich entschieden. Für schlappe 44 Millionen Euro bietet das geräumige "Chateau Miraval" 35 Zimmer, ein Weingut, Olivenbäume und einen Pony-Hof - sogar ein eigener See liegt auf dem Grundstück. Prominente Nachbarn gibt´s kostenlos dazu: U2-Sänger Bono und Johnny Depp  
  FOTO HIER

Schauplatz am 15. März 2007 war Vietnam. Aus dem aktuellen Objekt der Begierde namens Thien, der in einem kleinen Waisenhaus in der Nähe von Ho Chi Minh Stadt (früher Saigon) lebte, wurde Pax Thien Jolie. Pax (Friede) wurde dem dreijährigem Jungen von seiner Adoptivmutter verpaßt. Sie beließ es aus unbekannten Gründen auch bei Jolie obwohl alle anderen ihrer Kinder Pitt-Jolie heißen.

Fotos von Thien: Foto Eins | Foto Zwei

Mit Töchterchen Shiloh und den Adoptiv-Geschwisterchen Maddox (5) aus Kambodscha (Foto links) und Zahara (2) aus Äthiopien ist es jetzt eine 6köpfige Familie.


Wie im Film...

Angelina Jolie war zwischendurch schon wieder am Filmset. Der Film "A Mighty Heart" (engl.: Ein grosses Herz), der in Pakistan gedreht wurde die junge Mutter von ihrem Partner Brad Pitt und den drei Kindern begleitet. Die Dreharbeiten scheinen jedoch spannender zu werden als der Streifen, in dem es um das Schicksal des Journalisten D. Pearl geht, der 2002 von pakistanischen Islamisten in Pakistan ermordet wurde: Drei von Jolies Bodyguards wurden von der pakistanischen Polizei verhaftete. Sie sollen Einheimische beleidigt und bedroht haben.

Trotz wärmendem Brad macht die immer frierende Angelina neuerdings auch Werbung für edle Strickwaren der US-Firma St. JohnKnits. Irgendwie ist das den meisten Medien ein wenig entgangen. Kein Wunder, wichtiger war das langersehnte Baby von Freund Brad Pitt, das im Mai 2006 durch Kaiserschnitt zur Welt kam . Wochenlang hatte sich das Promipaar mit Adoptiv-Anhang (siehe unten) in der „Burning Shore Lodge“ in Nambia (Afrika) auf die Ankunft ihrer Tochter vorbereitet. Der Name der Tochter: "Shiloh Nouvel “. Shiloh kommt aus dem Hebräischen und bedeutet „Frieden“ oder „Geschenk des Herrn“. Nouvel ist französisch und heisst "Die Neue" (mehr Fotos >>> ).

Die Hollywodstars, die von der Presse originellerweise "Brangelina" genannt werden" liessen gleich das ganze Land absperren. Alle Journalisten ohne Einverständniserklärung der beiden bekam Einreiseverbot. Die Bildrechte für ein Foto der Kleinen verkauften Jolie und Pitt schon lange vor der Geburt für schlappe 3,8 Millionen Euro an die Fotoagentur "Getty Images", die die Rechte wiederum exclusiv an das US-Magazin "People" bzw. "Hello" in England weiterreichten. Das Geld wird der Kinderhilfsorganination UNICEF gespendet. Das Krankenhaus, in dem entbunden wurde, erhielt als kleine "Entwicklungshilfe" zusätzlich 300.000 Dollar.

Zur Erinnerung: Die Fotos des zweiten Babies vom deutschen Model Heidi Klum spülten ca. 800.000 Euro in ihre private Haushaltskasse. Der Gedanke an eine sinnvolle Spende schien der Werbe-Millionärin fernzuliegen.

Jolie in Namibia: Foto 1 | Foto 2 | Fotogalerie | Baby | Galerie


A. Jolie - Die offizielle Biografie











Die Brangelina´s in Berlin

Die zur Zeit wohl bekannteste Schauspielerfamilie besuchten beraits Anfang 2006 mit ihren Adoptiv-Kindern Maddox (4) und Zahara (1) Deutschland. In Berlin verfolgten geübte BILD-Paparazzis das berühmte Paar auf Schritt und Tritt. Die Boulevardzeitung beschrieb minutiös alle Aktivitäten der im Luxushotel „The Regent“ (220 Quadratmeter Suite 2750 Euro pro Nacht) residierenden Starfamilie:

Im "Spielzeugland Ratzekatz" am Berliner Helmholtzplatz kaufte Angelina (31) für Sohn Maddox fünf Plastik-Dinosaurier (von 3,70 bis 7,90 Euro), eine Sicherheits-Dartscheibe (4,99 Euro) und Buntstifte (8,99 Euro), einen Mini-Soft-Shooter und ein Post-Set mit Stempel. Am Flughafen Tempelhof nahm die Flugzeugfanatikerin eine Flugstunde und sahen dann im 3-D-Kino "Imax" einen Naturfilm über die Galapagos-Inseln. Danach ging es laut BILD ins Szenelokal "Salumeria Culnario" Rinderfiletröllchen auf Spinat und Rucola. Dazu gab´s koffeinfreien Cappuccino & grünen Tee. In einer schwarzen S-Klasse holte sich Angelina im Tattoo-Laden "Blut & Eisen" die 16. Tätowierung und einen Piercing-Stecker.

 

Den Ex-Mann von Jennifer Aniston, lernte die zweifach geschiedene (siehe unten) Kollegin schon während der Dreharbeiten Thriller "Mr. & Mrs. Smith" kennen. In der Story spielten sie ein Ehepaar. Nach Aussagen der am Set anwesenden Filmcrew hatten sich die beiden im Laufe der Zeit zunehmend wie ein "echtes" Paar verhalten. Nachdem schon Pitts Bruder Dough ausgeplaudert hatte, dass Angelina schwanger ist, steht jetzt fest: Die als eine der schönsten Frauen der Welt geltende Frau erwartet sogar Zwillinge und höchstwahrscheinlich heiratet Hollywoods neues Traumpaar noch Anfang 2006.


Die 1,73 Meter große Jolie, die unter anderem als Action-Amazone in Tomb Raider bekannt wurde, übernahm zuletzt eine der Hauptrollen in "Alexander" - einem Griechen-Epos von Erfolgs-Regisseur Oliver Stone. Als "Olympia" (Foto oben) spielt sie die Mutter des nur um ein Jahr jüngeren Star Colin Farrel (Gladiator). Dazu musste sie von den Maskenbildnern am Set etwas "älter" geschminkt werden.





BIO + Privates


Angelinas Leben begann turbulent: Ihr Vater ist Schauspieler Jon Voight ("Der Staatsfeind Nr. 1"). 1979 bekam Papa für "Coming Home - Sie kehren heim" den Oscar. Die Mutter ist die Schauspielerin Marcheline Bertrand (Foto links). Einer ihrer zwei Taufpaten war übrigens der deutsche Schauspieler Maximilian Schell.

Bei so vielen Schauspielern in der Familie war klar, welchen Beruf Angelina ergreifen wird: Ihr Filmdebüt gab sie schon im zarten Alter von fünf Jahren an der Seite ihrer Eltern in einer Komödie ("Zwei in der Tinte" von Hal Ashby). Kurz darauf trennen sich ihre Eltern. Die kleine Angelina wächst bei der Mutter Marcheline in London, New York und Los Angeles auf und leidet seitdem vermehrt an Depressionen. Schon mit elf Jahren besucht sie dann in New York das legendäre Lee Strasberg Theatre Institute. Mit 16 arbeitet sie als Model, um sich ein wenig Geld dazuzuverdienen. Schließlich zieht es sie nach Los Angeles, wo sie in zunächst in der Met Theatre Group spielt.





Dèja vus?   Dreharbeiten, Heirat, Scheidung

Alle bisherigen Männer Jolies spielten zuerst an ihrer Seite und mussten dann gehen. "Lass dich nie mit Kollegen ein!" - für die schauspielermordende Jolie wohl nur eine Phrase.

Mit 20 heiratete sie Jonny Lee Miller, mit dem sie in "Hackers" gespielt hatte und ließ sich 3 Jahre später scheiden...

In "Turbulenzen - und andere Katastrophen" spielte sie 2000 die schlampige Ehefrau des vergleichsweise erfolglosen Schauspielerkollegen Billy Bob Thornton, heiratete ihn und ließ sich 2002 wieder scheiden...

Nachdem die Oscar-Preisträgerin mit Frauenschwarm Brad Pitt in "Mr. & Mrs. Smith" seine Ehefrau mimte, wollte sie auch nach Drehschluss für immer bei ihm sein...




Jetzt adoptierte die Sonderbotschafterin des Hochkommissariats für Flüchtlinge der Vereinten Nationen (U.N.) ihr zweites Kind. Bei einer "Dienst-Reise" nach Äthiopien fand sie das "Zahara Marley", ein Mädchen, deren Eltern an Aids gestorben sein sollen. Jolie machte keine weiteren Angaben über Alter und Herkunft des Mädchens. Angeblich soll die Mutter an AIDS gelitten haben gewesen sein - ob auch Zahara hiv-positiv ist, wurde nicht bekannt. Freund Brad Pitt, der sie auf der Reise begleitete, erkrankte in dem Entwicklungsland an...mehr

Grund der zweiten Adoption Jolies ist ihr erster Adoptivsohn Maddox (Foto). Der sei von Afrika begeistert gewesen und wünsche sich einen Bruder oder eine Schwester aus diesem Land. Maddox stammt aus einem Flüchtlingslager in Kambodscha. Kurios: Der Kleine teilt Angelinas Liebe zu Flugzeugen - prompt kaufte sie sich ein Flugzeug und nimmt jetzt regelmässig Flugstunden (Quelle CNN). Auch Freund Brad Pitt macht jetzt Angelina zuliebe seinen Flugschein - er hatte es übrigens auch satt, untätig auf dem CoPiloten-Stuhl zu sitzen (Quelle: People).

Foto: Worldvision



Leben oder so ähnlich

Angelina Jolie: Einmal kurz, einmal lang, einmal blond...



Links: Jennifer Anniston | Worldvision-Kinderpatenschaften | Brad Pitt





Jolie als Kind