Mode  &  Trends   2017  bei  Marc  Cain

Alles von MARCCAIN hier



Abbildungen: Screenshots Marc Cain Kampagne

Marc Cain

Der talienische Couturier mit amerikanischem Pass hatte zwei Leidenschaften: schöne, gut gekleidete Frauen und schnelle Autos. Für sie ging er durchs Feuer , sie kosteten ihn das Leben. Auf einer Chaussee zwischen Modena und Bologna verunglückte er tödlich mit seinem Ferrari.

Auf die Frage, wer dieser Marc Cain gewesen sei, erzählt Helmut Schlotterer , Managing Director, - mit einem verschmitzten Augenzwinkern - der Couturier Marc Cain war eine Vision im Jahr 1973 bei der Entstehung der Kollektion in Carpi bei Bologna.

Der Name steht heute für die Unternehmensphilosophie: die Kollektion ist der Star.

Marc Cain ist ein erfolgreiches, international agierendes Modeunternehmen mit über 706 Mitarbeitern allein in Deutschland und einem Umsatz von über 150 Mio. Euro. In Osteuropa sind weitere 2000 Mitar - beiter für Marc Cain Produkte in der Konfektion beschäftigt. 86 Marc Cain Stores in 16 Ländern und über 1000 weitere gehobene Fachhandelsgeschäfte weltweit charakterisieren die selektive Distributionsstrategie.

Vom Stammsitz Bodelshausen aus betreut die Marc Cain GmbH das weltweite Geschäft. Richtschnur der Kollektionsgestaltung ist die Idee des Coordinates, der Kom binierbarkeit der Teile. Denn unter Coordinates versteht Marc Cain nicht nur das perfekt abgestimmte Outfit, sondern vor allem das subtile Aufeinandertreffen von scheinbar verschiedenartigen Einzelteilen. Widersprüche, die zueinander fin- den und die trotzdem ein Bild ergeben. Cross Styling auf erfrischende und kulti vierte Art, die Silhouetten und Materialien zusammenbringt. Die dadurch entstehende Spannung bildet eine eigene, neue Definition des Begriffs "Look" - die des Marc Cain Looks.

Firmierung Marc Cain GmbH
Firmensitz Brunnenstr . 30-34, D-72411 Bodelshausen
Managing Director und Gründer Helmut Schlotterer
Head of Design Karin Veit
Mitarbeiter/innen 706 in Deutschland
Handel & Vertrieb 86 Marc Cain Stores 574 Marc Cain Depots und Shop in Stores und weitere 871 Geschäftskunden in 56 Ländern

Sublabels Marc Cain Collections, Marc Cain Sports
Umsatz 2008: 150 Mio. EUR, 2009: erwartete: 160 Mio. EURO

Showrooms Australien: Sydney Belgien: Antwerpen Canada: Montréal, Toronto Deutschland: Berlin, Düsseldorf, München, Sindelfingen Dänemark: Kopenhagen Frankreich: Paris Großbritannien: London, Mawdesley Griechenland: Athen Italien: Mailand Japan: Tokio Norwegen: Oslo Niederlande: Amsterdam Österreich: Salzburg Portugal: Porto Schweiz: Zürich Spanien: Madrid Taiwan: Taipeh USA: New York Volksrepublik China: Hongkong Marc Cain Stores Belgien: Antwerpen, Brüssel, Gent, Hasselt Bulgarien: Sofia Deutschland: Aachen, Augsburg, Baden-Baden, Berlin-Friedrichstr ., Berlin-Kudamm, Darmstadt, Düsseldorf, Frankfurt/M, Hamburg, Hannover , Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Krefeld, Leipzig, Mainz, München, Münster , Nürnberg, Osnabrück, Paderborn, Speyer , Stuttgart, Trier , Wiesbaden Großbritannien: Belfast, Jersey, Southport Indien: Mumbai Liechtenstein: Vaduz Niederlande: Amsterdam, Breda, Den Haag, Eindhoven, Laren, Maastricht, Rotterdam Österreich: Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Wels, Wien Polen: Breslau, Lodz, Posen, Stettin, Warschau Portugal: Lissabon Russland: Moskau-Crocus City Mall, Moskau-Gimeney , Moskau-Vremena Goda, St.Petersburg-Bolshoj, St. Petersburg-Grand Palace Schweiz: Genf, Luzern, Zürich Spanien: Marbella, Palma de Mallorca Ukraine: Dnepropetrovsk, Donesk, Kiew, Odessa Ungarn: Budapest Volksrepublik China: Peking-China World Mall, Chengdu-Renhe, Chengdu- Seibu, Chongqing, Dalian, Guangzhou, Hangzhou, Hongkong, Kunming, Qingdao, Shanghai, Shenzhen, Wenzhou, Xiamen, Xian  

Quelle: Homepage Marc Cain www.marccain.com




Abbildungen: Screenshots Marc Cain Kampagne 2009 / 2010


fashion + hair = style

TRENDS:   Collections 2017 !


Nützliche Infos für den Online-Einkauf

Kleidung - von preiswert bis edel:

Auf dieser Seite gibt es Online-Shops für nachstehende Artikel, die entweder direkt vom Hersteller, amazon oder anderen Anbietern gekauft werden können (mit Bankeinzug, Kreditkarte oder per Nachnahme)

Zum Beispiel: Damenmode - Herrenmode - Kindermode - Hosen - T-Shirts - Pullover - Westen - kurze und lange Röcke (auch Mini-Röcke) - Jeans-Modelle - Tank-Tops - Mode-Schmuck - Accessoires - Abendkleider - Gürtel - Schuhe - Handschuhe - Hemden - Hüte - Hosen (Capri, 3/4) - warme Jacken - Strümpfe - Leggings - Mäntel - Caps - Outdoor-Kleidung - Sport-Kleidung (Fitness, Wandern, Ski, Laufen, Golf, Tennis) - Trendiger Schmuck, Taschen, Schuhe, Flipflops, Ballerinas, Pumps, modische Stiefel und Sandalen, Bademode / Dessous / Unterwäsche (Lingerie/Reizwäsche)) sexy Bikinis, Tangas, Pants, Strings, BH´s, Monokinis, Trikini