Frisurentrends  2017  :   Haarfarben   



Neu: Undercut-Tattoos...mehr


In Tokio, London und New York ist der Style schön etwas länger angesagt. Der Trend hat seinen Ursprung in der Modeszene, wo Kleidungstücke so aussehen, als wären sie "in Farbe getaucht". Das wurde jetzt auf die Haare übertragen, das heißt: Nur die Spitzen werden gefärbt und zwar im Kontrast zum übrigen Haar bzw. dem Ansatz. Es gibt dabei zwei unterschiedliche Methoden, die von Laien oft in einen Topf geworfen werden....weiter









 



Haarfarben der Stars

Kelly Clarkson


Die neue CD von Anastacia -  jetzt vorbestellen bei amazon.de




Seitdem immer mehr Friseure hierzlande mit der neuen Painting-Strähnen-Technik arbeiten, wird es farblich immer "natürlicher" auf Deutschlands Frauenköpfen.

Welche Farben dabei nun letztendlich zur Anwendung kommen, ist vielfältig wie nie, denn von jetzt an können einzelnen Haarpartien gleich mehrere Farb-Nuancen erhalten. Dabei gibt es keine so extremen Farbverläufe und oft sichtbaren Ansätze mehr, wie man sie von den herkömmlichen Techniken (Foliensträhnen etc.) kennt.

Die Färbe-Profis zaubern zum Beispiel mit gleich drei verschiedenen Farben (z.B. mit Aschblond, Beige-Blond und einer dezenten Gold-Braun-Nuance) einen supernatürlichen Blondton. Es entstehen insbesondere durch Lowlights natürliche Farbergebnisse mit harmonischen, weichen Übergängen ohne die berüchtigten Farbblöcke.

Mehr über Painting >>>


Finde gleich hier auf HairWeb einen guten Friseur, der z.B. die neue Painting-Technik anwendet


(Brü-)Nette Haarfarbe

Immer öfter sieht man warme Brünett-Farbtöne mit und ohne Strähnen oder eine rötlich-kupferne Haarfarbe. TV-Sender überschlagen sich neuerdings mit immer neuen Haarfärbe-Werbespots - selbst die lange blondtragende Anke Engelke ließ sich für eine neue Colorationswerbung einspannen und verwandelte sich darin in einen rothaarigen Vamp.

Auch andere "Stars" bedienen sich der Ausstrahlung, die ein solch radikaler Farbumstieg mit sich bringt. Charlize Theron zeigt sich auf ihrer Homepage neuerdings auch mal in braun (Foto links). Die Folge des neuen Umfärbebooms bleiben nicht aus: In der Drogerie sind die angesagtesten Brünett-Töne schon mal ausverkauft und Friseursalons müssen für ihre wechselwilligen Kunden Überstunden machen. Der Gesamteindruck entscheidet:

Als brünett (franz. brunett = braun) bezeichnet man übrigens eine natürliche Haarfarbe, die hohe Anteile des dunkelfarbigen Pigments Eumelanin und einen niedrigeren Anteil Phäomelanins hat.







"Dark roots"  >>>> mehr Infos


Scene Trend: "Blaue Haare"  >>>> zu den Styles (mit Video)



Extreme Haarfarben

Ob rot, blau, gelb oder gar rosa, wie TV-Moderatin Enie van de Meiklokjes - immer mehr, insbesondere jüngere Frauen wählen desöfteren auch etwas schrillere Haarfarben (mittlerweile fast 5% laut einer HairWeb-Umfrage). Wem die auffällige Ganzfärbung zuviel ist: Einfach mal ein paar bunte Strähnchen ins Haar färben lassen.

Wichtig: Es muss immer zum Typ passen (und auch zum Arbeitsplatz, ist ja nicht jeder beim Fernsehen) und bei der Wahl eines zur grellen Haarfarbe passenden Outfits ist man leider teilweise sehr eingeschränkt.




Beratung "Typgerechte Haarfarben"

Welche Haarfarbe passt zu mir?

Auch wenn gewisse Haarfarben gerade im Trend sind, es nützt nichts, wenn die Haarfarbe nicht zum Teint passt.

Zu Frauen mit rosigem Teint passen z.B. neutrale Töne wie Aschblond oder ein Braunton (möglichst ohne Rotstich). Bei blasser Haut sind Rottöne oder auch zu Schwarz zu empfehlen. Bei einem gelblichen oder leicht gebräuntem Teint, wie ihn oft Frauen mit dunklen Haaren haben, sollte man auch beim Färben besser bei warmen, dunkleren Haartöne bleiben.

Wellige Haare kommen übrigens bei Blond, Goldbraun, Schokoladenbraun und Haselnussbraun am besten zur Geltung!




Farbberatung

Jeder kennt das: Einige Farben unterstreichen Ihren Typ positiv, andere hingegen stehen Ihnen widerum überhaupt nicht ... Das liegt daran, dass jeder Mensch zu einem ganz bestimmten Farbtyp zählt. Gemäß den vier Jahreszeiten haben der Frühlings-, Sommer-, Herbst- oder auch Winter-Typ ganz eigene Farbpaletten, die ideal zu ihnen passen. Bei Heine gibt es In der Rubrik "Beratung" einen kleinen Test für ihren individuellen Farbtyp-Stil.


Links



Bringen Sie Farbe in Ihr Haar! Tausende Farben und Tönungen.

  • -

  • -

  • -



www.esprit.de
Die Modefarben 2017   (ESPRIT woman)