Stefanie   Heinzmann






Roots to grow



Erst Live-Duett mit Lionel Ritchie und dann die begehrte Auszeichnung als "Beste Künstlerin Rock/Pop national". Laudator war der Berliner Rüpel-Rapper Bushido, der wegen unverständlicher Buh-Rufe "Respekt" vom ECHO-Publikum forderte. Die sichtlich gerührte Schweizerin (19) bedankte sich trotzdem: "Scheisse, das ist total geil! Danke, Leute!"

 



Unten: Stefanie kann sich auch auf der After-Show-Party nicht von der ECHO-Trophäe trennen.

Foto: © HairWeb.de



Die in Eyholz lebende Schülerin der "Handelsschule für Sportler und Künstler" am Kollegium Brig ist seit 2005 Sängerin der Mundart-Rockband BigFisch.

Deren erste Single "Chumm ins Wallis" avancierte in ihrem Heimatkanton zu einem populären Titel. Vom lokalen Radiosender Radio Rottu Oberwallis (RRO) wurde er zum "grössten Walliser Hit" des Jahres gewählt.

Animiert von ihrem ältereren Bruder Claudio bewarb sich Heinzmann 2007 als Sängerin für Stefan Raab´s Castingwettbewerb SSDSDSSWEMUGABRTLAD und wurde als einer der 20 Teilnehmer der Entscheidungsshows ausgewählt. Sie zog direkt in das Finale der besten vier ein. Dort setzte sie sich am 10. Januar 2008 in der telefonischen Abstimmung der Zuschauer als erste Schweizerin in einer deutschen Castingshow gegen ihre Mitbewerber durch und gewann einen Plattenvertrag bei Universal.


 

Bereits am Tag nach dem Finale erschien die erste Single My Man Is A Mean Man. Heinzmanns erstes eigenes Album Masterplan wurde am 7. März 2008 veröffentlicht. Das Lied Xtal schrieb ihr älterer Bruder Claudio der sie übrigens auch als Manager begleitet.

Für das Album gab es ebenso wie für die Single My man is a mean man Gold in Deutschland und Doppel-Platin in der Schweiz. Am 22. Februar 2008 sang Heinzmann zusammen mit der Gruppe Tower of Power im Volkshaus Zürich deren Lied Only so much oil in the ground, mit dem sie bereits im Casting erfolgreich war.

Am 31. Oktober 2008 kam e die Single "The Unforgiven" raus (Coverversion des gleichnamigen Liedes der Band Metallica). Am 14. November 2008 erschien die Edition Ltd.Deluxe Edt. des Albums Masterplan mit 5 Bonustiteln und einer Bonus-DVD.

Quellen Wikipedia / TV Total / Echo / amazon





  Related Links!