"Haar Wars" :   Galaktische Frisuren    




George Lucas brachte 1977 seinen ersten "Star Wars-Krieg der Sterne" ins Kino. Der neuartige Science-Fiction-Film mit den "galakischen" Spezialeffekten (und Frisuren) trat einen nie da gewesenen Siegeszug um die Welt an und löste damit einen ungeahnten "Hype" rund um die Sternen-Saga" und deren Outfits aus.

Sogar Friseure, wie der New Yorker Starfriseur Kevin Woon, kopierten den StarWars-Look und schickten sogar Models mit den eigenwilligen Kreationen auf den Laufsteg.

Nach der ersten StarWars-Folge kamen die Fortsetzungen "Das Imperium schlägt zurück", "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" und die Episoden I - "Die dunkle Bedrohung" und Episode II - "Angriff der Klonkrieger".

"Star Wars: Episode III" spielte weltweit in nur vier Tagen 303,2 Millionen Dollar ein. Am 17. Dezember 2015 läuft "Das Erwachen der Macht" in den Kinos an.


Oben: Der haarige "Chewbacca"

 

 

 



Liam Neeson (Foto rechts) in "Die dunkle Bedrohung" als Qui-Gon
.


Oder Carrie Fisher als Prinzessin Leia mit ihren kunstvollen Zopffrisuren



Am 19. Mai kam nun der letzte Teil "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith" weltweit in die Kinos. Beim großen Final-Kampf zwischen Jedi-Rittern und den düsteren Sith soll dann auch endgültig erklärt werden, wie Anakin Skywalker zu Darth Vader wurde.


Natalie als Padmé

Darin brilliert Natalie Portman mit einer "neuen" Frisur.

Schon bei ihrem 1. Auftritt im "Angriff der Clonkrieger" trug sie noch eine kunstvolle Phantasiefrisur (Foto links). Im jetzt im Kino laufenden letzten Teil (Episode III - Die Rache der Sith) spielt Natalie wieder die Rolle der Sternenkriegerin Padmé - diesmal mit langen...mehr








Darth Vaders´s Frisuren

Und Sternenkrieg-Kollege Hayden Christensen, der den Anakin Skywalker verkörpert, trug noch in der "Klonkrieger-Folge" noch eine Kurzhaarfrisur mit "Mini-Zopf" (siehe Foto rechts)...mehr