Giulia  Siegel







"Meine Rückenschmerzen wurden immer stärker"    Gulia Siegel über ihre Flucht aus dem Dschungelcamp

 Interview: Gulia Siegel als DJ

Kommentar: "sie wird immer nur "Die Tochter von" sein! "
BM: Giulia Siegel nackt im Playboy



Giulia Siegel, eigentlich Julia Anna Marina Siegel (* 10. November 1974 in München) ist ein Model, Fernsehmoderatorin und Gelegenheits-Schauspielerin und -DJ. Sie ist die Tochter des Komponisten und Produzenten Ralph Siegel und dessen erster Ehefrau Dunja, einer slowakischen Grafikerin. Siegel startete ihre Karriere nach eigenen Angaben 1991 als Model unter dem Pseudonym Giulia Legeis, einem Ananym ihres tatsächlichen Nachnamens. Ihre wahre Identität gab sie 1995 während einer Talkshow preis.

1994 diverse Fernsehserien wie z.B. Marienhof, Klinikum Berlin Mitte oder Schwester Stefanie

1999 Moderation Schwupps ( tm3) , Max TV und Taff Live auf ProSieben sowie Top Of The Pops auf RTL.

2004 Moderation der erfolglosen McDonald's Chart Show

2007 Moderation zusammen mit Claudia Effenberg und Maja von Hohenzollern Sendung Club der Ex-Frauen.

2007 erste eigene Single Dance! mit dazugehörigem Video

2009 Kandidatin in der Show Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!. (vorzeitiger Abbruch wegen Rückenschmerzen)

2009 Werbung für Extensions auf der Friseurmesse TOP HAIR

Julia Siegel ist geschieden, hat drei Kinder und lebt in München.

Credit. Dieser Artikel enthält Inhalte des Wikipedia Artikels über Giulia Siegel .



Infos Brustvergrößerung



Keywords: Prüfung - Promis - Dschungelkönig - Sieger - RTL - Schwanz


 

  Funny Links!