Milchbart



Definition: Als Milchbart bezeichnet man einen männlichen jungen Erwachsenen, der noch unreif oder unerfahren wirkt und seinen Aufgaben möglicherweise noch nicht ganz gewachsen ist. Die Bezeichnung spielt manchmal auch auf die deutlich sichtbaren Überreste von Milchgetränken an, die beim Trinken auf der Oberlippe oder den Hautpartien um den Mund verbleiben und von Kindern oft nicht abgewischt werden.

Der Milchbart in der Werbung

Abbildung unten: Milchbart-Werbeaktion der Molkerei Ammerland eG Wiefelstede-Dringenburg

Dieses Phänomen erreichte in den 1990er Jahren in den USA eine über den häuslichen Bereich hinausgehende Aufmerksamkeit, als Fotos von Prominenten mit einem solchen "Milchbart" (englisch milk moustache) in der bekannten US-amerikanischen Werbekampagne für Milchprodukte Got Milk? verwendet wurden. Auch in anderen Ländern wurde diese Idee nachgeahmt. 

 

 

Historisches über den Milchbart

Ein literarisches Zeugnis für diese Verwendung des Ausdrucks Milchbart findet sich etwa im Eingangskapitel des Romans Königliche Hoheit von Thomas Mann: „Der Leutnant ist blutjung, ein Milchbart, ein halbes Kind.“ Vergleichbar ist der Begriff Milchsuppe, der in ähnlicher Bedeutung z. B. von Theodor Fontane verwendet wird, etwa für den jungen Grafen in Stine oder für Leopold Treibel.

Quelle: Wikipedia



Top-Thema: Bart & Co!

Alles für den gepflegten Bart: Klassische Rasiermesser, edle Rasierhobel, exklusiver Bart-Schmuck, und das passende Zubehör wie Rasierklingen, Rasierschalen, Bartbürsten, Rasierpinsel und hochwertige Pflegeprodukte wie pflegendes Bartöl, Bartwichse und Cremes.

Barber-Links