Über  HairWEb



Bitte hier auswählen: Über HairWeb |  
  Partner  | Jobs | Testkunden | Friseure | Impressum & Infos | Kontakt | Datenschutz

Die mittlerweile in diverse Sprachen übersetzten HairWeb-Seiten zählen zu den meistbesuchtesten Seiten der Branche (siehe Statistik) und erreichen User aus mehr als 136 Ländern. Content-Schwerpunkte sind Infos und News aus den Bereichen Haare, Frisuren und Friseure aber auch themenverwandte Gebiete wie Mode, Beauty, Stars und Lifestyle. Das heute mehr als 1.000 Seiten umfassende Online-Angebot startete übrigens 1998 als kleine 3-seitige Infopage (siehe altes Logo rechts) im Rahmen der Internetpräsenz eines Hamburger Friseursalons.

HairWeb-Communities

Ohne Communities geht heute (fast) nichts mehr. HairWeb betreibt die aktivste und wohl beliebteste Fach-Community, der auch eine ganze Reihe namhafter....hier weiterlesen



Unten: "Alte" HairWeb-Logos








Seit 2008 die beliebteste Fach-Community für Friseure.


Unten: Fans der Mix-Ecke auf der Facebook-Fanseite







 Jugend-Server Hamburg:  "Link Tipp: HairWeb - Alles zum Thema Frisuren - ob Skater, EMO, Punk- Style oder die Frisuren von Beyoncé. Hier sind sie alle zu finden. Auf diesen Seiten sind allerlei haarige In and Outs zu bewundern. Es gibt Tipps für Frisuren und Haarpflege. Natürlich dürfen auch die Frisuren der Stars nicht fehlen!"



"...das alles erfuhr ich aus dem Internet, das einen, ein Fortschritt unserer Tage, nicht in den Sumpf der germanischen Mythen schickt, sondern die Welt als Friseursalon aufblättert - auf Hairweb.de etwa sind schon Witze über blonde Männer zu lesen."      Quelle: Die Zeit



"Was man in den Achtzigern so Haartracht nannte: Das Hairweb dokumentiert auf einer eigenen Sonderseite den Sündenfall des Vokuhila."
 (SPIEGEL ONLINE)



TELEKOM Austria: Haarige Geschichten Warum Angela Merkel ihre Haare streng trägt, was gegen feines Haar getan wird, welche Frisur als erotisch angesehen wird und wie der Cabrio-Style auszusehen hat. Neben vielen Frisurenvorbildern aus Politik oder der Welt der Hollywood-Stars gibt es zahlreiche ganz praktische Tipps rund um eines der wichtigsten Dinge der Welt: Haar und Frisur.www.hairweb.de



Hairgott, nochmal! Alles zum Thema Frisuren. Unter all den Modestatements, die der moderne Mensch mit seinem Äußeren abgeben kann, ist die Frisur der heikelste Punkt. Jeder hat so seine Vorstellungen. Und was der Friseur aus den jeweils sehr individuellen Voraussetzungen zaubert, bleibt stets unkalkulierbar. Dass sich vor allem deren weibliche Klientel sehr ausgiebig mit dem schwierigen Thema befasst, ist keine neue Erkenntnis, wird durch das Webportal www.hairweb.de aber eindrucksvoll belegt. Vorgestellt werden aktuelle Trendfrisuren aus der ganzen Welt. Dazu gibt es Typberatungen, ein Frisuren-ABC und Tipps zu Styling und Pflege. Auch die Haarmoden der Stars werden genau inspiziert. Dank Amy Winehouse etwa erlebt gerade der wuchtige Beehive eine unverhoffte Renaissance. Ein Blick in die Frisurenhistorie kann aber auch aus unterhaltungstechnischen Aspekten lohnen. Sehr zu loben ist das "Special: Vokuhila Superstar!" Nicht zur Nachahmung empfohlen. (newsflex.de)



"... in der nächsten Frühlingssaison gibt es für modebewusste Mädels wohl dennoch kein Entrinnen. Die legendäre Bienenstockfrisur feiert ihr Comeback - höher, größer, schöner - und heutzutage gerne mit neonfarbenen Kunsthaarteilen oder Nickitüchern geschmückt. Höchste Zeit also, die Frisierkunst des mondänen Brigitte Bardot-Dutts bis zur Perfektion zu üben. Eine genaue Anleitung vom Meisterfriseur gibt es unter: www.hairweb.de/f-amy-winehouse.htm...."
Quelle: MOPO NACHTSCHICHT "Aufgespürt" von CAROLINE ROSALES



"...das alles erfuhr ich aus dem Internet, das einen, ein Fortschritt unserer Tage, nicht in den Sumpf der germanischen Mythen schickt, sondern die Welt als Friseursalon aufblättert - auf Hairweb.de etwa sind schon Witze über blonde Männer zu lesen."      Quelle: Die Zeit




DRK