Kevin  Prince  Boateng  und  Bruder   JÉrÔme


"Herr Gauland - ich hätte lieber Jérôme Boateng als Nachbar als Sie. Vermutlich möchte Jérôme Boateng Sie auch nicht als Nachbar haben. Lieber ein Fußballspieler als Nachbar als ein AfD-ler."

Kommentar auf Facebook







Boateng´s Freundin: Melissa Satta - FOTO´s




Kevin-Prince Boateng

Boateng hat eine deutsche Mutter und einen ghanaischen Vater. Sein Onkel spielte für die Nationalmannschaft Ghanas. Sein Großvater mütterlicherseits ist ein Cousin von Helmut Rahn, dem Weltmeister von 1954.

Kevin Boateng hat über den gemeinsamen Vater einen Halbbruder, den deutschen Nationalspieler Jérôme Boateng, sowie einen fünf Jahre älteren Bruder, George, der beim Nordberliner SC im Berliner Amateurbereich aktiv ist. Kevin-Prince Boateng ist seit dem 2. August 2007 verheiratet. 2011 gab er die Trennung von seiner Frau Jennifer bekannt.

Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn. Zur Zeit führt Boateng eine Beziehung mit dem italienischen Model Melissa Satta, der Ex-Freundin Christian Vieris - siehe Fotos

Boateng wurde beschuldigt, in den frühen Morgenstunden des 18. März 2009 gemeinsam mit Patrick Ebert insgesamt 13 Fahrzeuge im Stadtteil Wilmersdorf beschädigt zu haben. Einen Tag vor dem Prozess akzeptierte Boateng die Verurteilung und zahlte eine Geldstrafe von 56.000 Euro. Er entging somit einer öffentlichen Gerichtsverhandlung.

Löw sauer: Boateng amüsierte sich Stunden vor dem Abflug nach Polen noch mit dem Nacktmodell Gina-Lisa (unten) in einem Berliner Hotel (WELT)

Gina im Playboy

 

 Jérôme

Jerome Boateng hat eine deutsche Mutter und einen ghanaischen Vater aus dem Clan der Aduana der Akan-Ethnie, Prince Boateng.

Sein Onkel spielte für die Nationalmannschaft Ghanas. Jérôme Boateng hat eine jüngere Schwester, Avelina, die 2002/2003 in den vier Episoden von Comedy Kids auftrat, und (über den gemeinsamen Vater) zwei ältere Halbbrüder: Kevin-Prince (siehe unten) und George Boateng, die ebenfalls Fußball spielen (Kevin-Prince spielt als Profi beim AC Mailand, George als Amateur beim Nordberliner SC in der Verbandsliga Berlin.) .

2011 wurden in Berlin seine Zwillingstöchter geboren.

 Am 1. Juni 2010 von Bundestrainer Joachim Löw in den Kader für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika berufen. Er feierte am 23. Juni 2010 sein WM-Debüt im Gruppenspiel ausgerechnet gegen Ghana, dem Heimatland seines Vaters. Dabei kam es zum Duell mit seinem Halbbruder Kevin-Prince. Jérôme Boateng absolvierte vier weitere Turnierspiele.




Die Brüder Boateng: Drei deutsche Karrieren









Fußball-Links!



Fussall Trikot Set Deutschland