Alles  Über  Schafshaare /  Wolle

AUSWAHL  >>>


Babypflege mit Schafshaaren

Schafshaare enthalten t das Wollwachs Lanolin.

Üblicherweise wird es vor der Verarbeitung entzogen, um es später der gereinigten und veredelten Wolle wieder hinzuzufügen oder in der Kosmetik- und Textilindustrie für andere Zwecke zu gebrauchen.

So ist zum Beispiel in der bekannten Babypflegecreme Penaten Lanolin enthalten.   Das Wollfett gibt ihr die besondere Haftfähigkeit, die vor Wundsein schützt.

 


Schafshaarpullover

Egal wie wir es nennen, Mohair, Merino oder "Lambswool" - es sind die letztendlich Schafshaare, aus denen unsere wärmenden Woll-Pullover bestehen.

Die Bezeichnung Schurwolle oder Reine Schurwolle drückt übrigens aus, dass es sich um neue, unmittelbar von einem lebenden Tier stammende Wolle, und nicht um ein wiederverwendetes, also aus Alttextilien hergestelltes Recyclingprodukt wie Reißwolle oder um die aus den Fellen geschlachteter (Schwöde-, Schwitz-, oder Gerberwolle) oder verendeter (Sterblingswolle) Tiere gewonnene Wolle handelt.


Links:





Frisiertes Schaf

(Werbung der Modefirma Pringels of Scotland)



- danke für den Link an Perle ;-)




Schafs-Filme












  Related Links!