Die Geissens    Carmen und  Robert -  Die  MillionÄRe


"Rooobert, ich muss zum Friseur!"

Das hört ihr Robert ziemlich oft, denn die blondgefärbte Carmen geht gewöhnlich mindestens zweimal die Woche zum Friseur. Zur Not auch mal mit dem "Heli" (siehe Video unten).

Wenn die Millionärsgattin in ihrer Kölner Heimat ist geht sie natürlich zu einem "Promi-Friseur". Die sind übrigens in der Domstadt nicht schwer zu finden, denn in gefühlt jedem zweiten Kölner Salon arbeitet mindestens ein "Starfriseur". Danach kann Robert wieder meckern: "Mensch, Carmen, bist du wieder blond!"  

 Wer jedoch am "blondesten" ist, stellte kürzlich die Stadt Köln fest, wo Robert Geiss eine große Sport-Kneipe mit Wettbüro eröffnen wollten. Sie schloss die ungenehmigte Wett-Bude des Millionärspärchens kurzerhand und verhängte ein hohes Bußgeld.  Vielleicht hätte seine Frau doch besser einen Friseur-Salon aufmachen sollen.... Quelle: Kölner Express

1. Staffel Geissens

"Einfach strukturierte kölsche Mentalität"

Wikipedia trifft es auf den Punkt:

"In der Serie wird primär der Familienalltag der Geissens geschildert, sei es beim Einkaufsbummel von Luxusgütern, beim Kauf teurer Immobilien oder beim 20.000 Euro-Kindergeburtstag. Die Familie präsentiert sich mit ihrer einfach strukturierten kölschen Mentalität in einer mondänen Welt in Form des Reality-TV."

 Neue Staffel hier klicken

Geissen-Buch: "Von nichts kommts nichts"



Hintergrund

Robert Geiss gründete 1986 mit seinem Bruder Michael die Zuhälter- und Bodybuilder-Klamotten-Marke „Uncle Sam”.

1995 verkauften die Brüder ihre Firmenanteile, die jeweils 50 % betrugen, für ein paar Millionen. Seine Frau Carmen wurde 1982 zur „Miss Fitness“ gewählt. Die Geissens wohnen im Steuerparadies Monaco und besitzen zwei Ferienhäuser in Saint-Tropez ("Villa Geissini") und Kitzbühel. Die beiden Töchter Davina Shakira und Shania Tyra besuchen eine internationale Schule in Monaco.




2. Staffel Geissens


Jet Set - Carmen versucht zu singen  






Robert Geiss + Pam Anderson  beim

"Autorennen" des "Zuhälter-Prinzen" Markus Eberhardt
 (SPIEGEL)



Der "Burner": Die Geissens in TV-Werbung für Müller-Milch






  Funny Links!