Atze  SchrÖder      Serie    BÜrgerlicher Name   Gina LiSa    Echter     Wurst   

Atzes neues Buch: Der Turbo von Marrakesch

Klage nach Atzes Wiesenhof-Werbespot ...mehr
Atze: „Seid ihr bereit für die größte Wurst des Sommers?
Danach müssen Gina und Lisa erst mal in die Traumatherapie.“


Humorlos: Atze verklagt wegen Privatname

Atze privat bei Facebook: "Wo bleibt die Klage?

Wikipedia nennt Atze´s echten Namen


Der durch (Klein-) Geist glänzt ...   

Rechtstreit: Wie heißt Atze "in echt" und trägt er wirklich Perücke ?

Comedy-Fans ist der prollige TV-Komiker und Discobesitzer (siehe unten) mit Locken-Toupet bestens als "Atze Schröder" bekannt. Gerade tourt der Star der Unterschicht-Serie "Alles Atze" mit seinem Programm "Mutterschutz" durch Deutschlands Konzertsäle und bringt mit Dauerwellperücke und "Pornobrille" die Nation zum Lachen. Doch der Schein trügt: Im wirklichen Leben versteht der "Fernseh-Asi aus dem Ruhrpott" weniger Spaß als ein verkaterter Kölner am Aschermittwoch:

In Atze´s echtem Wohnort Emsdetten ist nicht viel los, wenn nicht gerade die von ihm betriebene Disco "Klub Kiesinger" (siehe Bericht >>>) geöffnet hat oder Atze seinen VW-Bus anlässt, um mit Freundin zum Surfen zu fahren. Da muß Atze und seinem einfallsreichen Anwalt irgendwann wohl die glorreiche Idee gekommen sein:

Zuerst wurde einfach mal eine Zeitung verklagt, die seinen bürgerlichen Namen genannt hatte. Dann wollten sie Atze´s echten Namen aus Wikipedia entfernen lassen. Dazu wurde Arne Klempert, Geschäftsführer des Vereins Wikimedia Deutschland im Dezember 2006 wegen des Wikipedia-Artikels abgemahnt. Im Frühjahr 2007 sollte es dann sogar vor Gericht gehen. Doch kurz vor Prozessbeginn bekamen Herr Atze + Anwalt wohl kalte Füße: Anfang Mai zogen sie ihre umstrittene Klage wieder zurück. Trotzdem: Wikipedia-Mitarbeiter Klempert muss nun neben überflüssigen Anwaltsgebühren auch noch die Gerichtskosten zahlen (gesamt ca. 7500 Euro). Spenden an Wikipedia >>>

Da die HairWeb-Redaktion nur in Ausnahmefällen schlecht ausgelastete Anwälte finanziell unterstützt, verzichtet sie auf die Nennung des echten Namens von Atze Schröder. Stattdessen werden hier lieber ein paar tolle Links (unten) präsentiert, in dem neben seinem zugegebenerweise merkwürdigen Namen weitere interessante Details diskutiert werden. Es gibt übrigens immer noch ca. 150.000 Internetseiten, die den wirklichen Namen Atze´s nennen >>> siehe Link . Der nächste Winter kommt bestimmt...

Tipp: In diversen Blogs wird derzeit heiß spekuliert, ob Atze nicht, wie bereits "Die Elster" Carsten Spengemann, ein weiterer (unbekannter) Sohn von Hans Albers sei...



Video: Atze Schröder Werbung für Crunchips-Chips


Foto: Atze ohne Perücke


CD: Atze im Wunderland
Foto: amazon


Anwalt.de: Rechtsberatung aus allen Fachgebieten




Atze Schröder ist neben Atze Schröder Goldene Zeiten und Atze Schröder Meisterwerke eine seit 10. März 1998 auf den bürgerlichen Namen des Künstlers beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragene Wortmarke. Einfach hier nach "Atze" suchen.



 

  Funny Links!