Frisurenberatung:   Typ  &  Frisur

G e s i c h t s f o r m    u n d     F r i s u r

Ob ein Haarschnitt toll aussieht, hängt insbesondere von der Gesichtsform ab. Ob rund, viereckig, oval oder dreieckig - die Frisur sollte zum Gesicht passen. Dann kommt auch ein guter Schnitt erst richtig zur Geltung. Zur Orientierung hier einige Beispiele für die verschiedenen Gesichtsformen

Viereckiges  Gesicht

Es wirkt leicht hart und maskulin - um es weicher erscheinen zu lassen, empfehlen sich asymmetrische Frisuren, zum Beispiel ein Pilzkopf mit schrägem Seitenscheitel oder ein extrem kurzer Fransenschnitt, bei dem der Pony zipfelig ins Gesicht fällt.

Gerade die Volumenfrisuren bilden einen guten Gegensatz zu kantigen Konturen. Feinem Haar geben lässige Locken das nötige Volumen. Das geht aber meist nicht ohne Dauerwelle, damit die Frisur genug Fülle bekommt und gut sitzt, aber meist genügt eine leichte Ansatzwelle.

Tipp: Sehr lange Haare sollte man nicht offen tragen, sondern zu einer weichen Hochsteckfrisur zusammenbinden und dann einzelne Strähnen herauszupfen.











  Related Links!