Bekannte  Friseure  und  Salons  in  den  USA    

   HairWeb berichtet über bekannte Friseure und Salons in Deutschland, Europa und vielen anderen Ländern!


Buchtipp:   Englisch für Friseur- und Kosmetikprofis


Miley Cyrus mit ihrem Friseur Chris McMillan Wer Miley´s Cut will geht in seinen Salon in 8944 Burton Way, Beverly Hills, Kalifornien (USA)

Salon-Website: http://www.thechrismcmillansalon.com




Unten: Kevin Bacon als Starfriseur Jorge Christophe im Film Beauty-Shop




GUY TANG

Seinen Namen kannten bisher in Deutschlands allenfalls Friseurfreaks, die viel im Web unterwegs waren. Doch spätestens nach einer Friseurmesse sollte sich das ändern, der Haarfarbenspezialist war dort für einer Werbeshow engagiert worden. Der Sohn eines chinesischen Vaters und einer vietnamesischen Mutter wuchs...mehr über GUY TANG




Astor Place - New York. Ein Universum der Friseure

Ganz New York komprimiert in einem Kellerraum, dies ist der Astor Place Barbershop. Hier arbeiten mehr als 50 Friseure, eingewandert aus allen Ecken der Welt ein pulsierendes Leben inmitten von Spiegeln, Friseursesseln aus allen Jahrzehnten, Kellerrohren und Friseurarbeitsplätzen, die wie Kunstinstallationen erscheinen. 1947 von einer sizilianischen Familie gegründet, gehört der Laden heute zu den Geschäften in Manhattan, die durch hohe Mieten zunehmend verdrängt werden. Nicolaus Schmidt zeigt diesen unvergleichlichen Ort hautnah und filmgleich über 155 Fotoseiten. Im Textteil kommt der Starfriseur Udo Walz zu Wort, der sich von dem Projekt begeistern ließ. 

Zum Buch




Ursula Stephen

Ursula Stephen ist die Stylistin der angesagten Hairstyles von R`nB-Superstar Rihanna, darunter Ihr bekanntester Haarschnitt, der in den USA nur "The Rihanna Cut" genannt wird. Weitere namhafte Kunden von Ursula sind Keyshia Cole, Michelle Williams (Destiny's Child) und America's Next Top Model Winner - Saleisha Stowers.

Gearbeitet hat Ursula weiterin mit bzw. für Patrick Demarchilier Karl Lagerfeld Ellen Van Unwerth David LaChapelle Todd Barry Piper Carter Alley Ugosli Don Conningham Danielle Levitt Nino Munoz Robert Maxwell Andreas Overgaard Benny Boom Chris Applebaum Anthony Mandler Trace Essence Elle US Weekly People Teen Vogue Ocean Drive Blender GQ Vibe Vixen Cosmopolitan InStyle.

Homepage: ursulastephen.com




Buchtipp:   Englisch für Friseur- und Kosmetikprofis



Rodney Cutler

Er war es, der Emma Watson den Pferdeschwanz abschnitt! Seine drei Salons sind in New York City (2x) und Miami (South Beach)

Homepage: CUTLER SALON

Mehr über den gebürtigen
Australier siehe Video rechts >>>






josé eber

Hair & style für Hollywood & Oscars

Inhaber José stammt ursprünglich aus Frankreich und manch einer behauptet, er sähe gar nicht wie ein Friseur aus, sondern eher wie ein schwuler "Crocodile Dundee" (siehe Foto rechts). Besonders vor und während der Oscar-Verleihung gibt es für "Normalsterbliche" kaum einen Termin mehr seinem riesigen Salon (10.000 ft.) am berühmten Rodeo Drive in Beverly Hills. Bei ihm arbeitet übrigens auch eine deutsche Stylistin: Stephanie Bork.

Foto-Galerie: Hairstyles and Colours by josé eber





Robert Vetica

Robert Vetica ist ein weiterer "Hollywood-Friseur" - seine Kunden: Salma Hayek, Anastacia, Mariah Carey, Avril Lavigne, Shakira, Renée Zellweger und Hilary Swank.

Kürzlich hat er ein Buch geschrieben...mehr




Buchtipp:   Englisch für Friseur- und Kosmetikprofis



Garren

Jeder, der in den USA etwas auf sich hält, gehört zu seinen Kunden: Courney Love, Oprah Winfrey, Madonna, Nicole Kidman, Audrey Hepburn. Er stylte die Haare von unzähligen Titel-Models und ist natürlich auch der Liebligsfriseur der Modelszene: Naomi, Cindy Crawford, Giselle Bündchen und Kate Moss sind nur einige Namen aus seiner Celebrity-Kundenliste. Sein Salon befindet sich in New York.

Sein letzter Promikunde war übrigens Victoria Beckham, die hier ihren legendären Bob verlor und von Garren eine punkige Kurzhaarfrisur verpasst bekam.

Homepage: garrennewyork.com/






Mark Townsend

Der unumstrittene Celebrity-Hair Stylist Hollywods. Wenn Reese Witherspoon, Hilary Duff, Cate Blanchett, Mary-Kate Olsen oder andere Superstars auf den roten Teppich gehen, waren sie vorher bei Marc.

Hier zeigt er uns, wie man eine einfache Hochsteckfrisur macht - Video-Anleitung







Frederic  Fekkai  -  New York  -  Beverly  Hills

Angefangen hat Fekkai in Paris und arbeitete dort mit dem Starcoiffeur Jacques Dessange zusammen. Jetzt hat Fekkai den Ruf, der teuerste Friseur der Welt zu sein - der Name seines Salóns: Beauté de Provence. Selbst seine Angestellten sehen aus wie Stars: Zum Beispiel die langhaarigen Cut-Boys Fabrice and Cedric.

Er residiert in einem riesigen Beauty-Tempel auf der obersten Etage des Chanel Building (15 East 57th Street) - der wohl größte New Yorks.

Genauso hoch wie der Salón sind auch die Preise angesiedelt - bis zu 600 Dollar zahlt man für Waschen, Schneiden, Föhnen. Zu seinem Kunden zählen daher natürlich die Top 100 der Stadt - Filmstars (z.B. Robin Williams), Milliardäre, Wirtschaftsgrößen und Promis aller Art. Er schuf den kinnlangen Bob von Hillary Clintons und auch Supermodel Heidi Klum schaut regelmässig vorbei, wenn sie mal wieder im "Big Apple" ist. In seinem Salon in Beverly Hills lässt sich übrigens Popsternchen Britney Spears regelmässig die Spitzen schneiden.

Online-ShopNatürlich hat Fekkai auch eine Haarpflegelinie unter eigenem Label - seit April 2006 gibt es die Serie inklusive Bürsten und Kämme auch bei der Online-Parfümerie Douglas (Preise: z.B. 18,- EURO für´s Shampoo bis zu 83 EUR für eine Wildschweinhaarbürste).

Michelle Oshen bekommt eine neue Friseur im Fekkai-Salon


Weitere Fekkai-Filialen: Short Hills und New Jersey.

Links: NEU: Alle Fekkai-Produkte bei Douglas | "Haarige" Promi-News | Buch: " Frederic Fekkai a Year of Style"

Links:   Promis, Styles & Fashion   |   D&G, Gucci, Versace, Miu Miu


 

 

Die neuseeländische Schauspielerin Keisha Castle-Hughes (Whale Rider) beim Styling

Schauspielerin
Rosario Dawson

(Men in Black 2, Sin City)









John  Frieda  -  New  York

Der nicht nur durch seine Produkte bekannte Starfriseur (Foto rechts) hat Salóns in New York, Paris, Los Angeles und neuerdings auch London. Seine Produktlinie wurde ein voller Erfolg - nicht nur Amerikanerinnen sind verrückt nach seinen innovativen Pflegeserien für lockige Haare oder zum Auffrischen von matt gewordenen, blonden oder gefärbten Haaren wie z.B. Sheer Blonde.

 

Tipp & Trends bei Douglas  - bis zu 3 Testmuster auswählen, die Sie gratis zu Ihrer Bestellung bei douglas.de erhaltenAußerdem in der Produktpalette John Friedas: Frizz Ease - einem speziellem Mittel um Haare zu glätten und "Der Frizz-Ease-Regenschirm" für die Haare - ein Produkt, dass die Frisur bei Regen vor Feuchtigkeit schützt. Neu sind Pflegeserien speziell für braune, brünette oder gefärbte Haare. Zum Beispiel Brilliante Brunette für alle Brauntöne von hell bis dunkel.

Seine Stärken

Neuartige Färbemethoden, exakte Schnitte und die Entwickung von eigenen innovativen Produktlinien, die z.B. mattes Blond wieder erstrahlen lassen.

Darunter befinden sich auch Produkte, die z. B. speziell für lockige Haare entwickelt wurden oder erblassten, blonden Haaren durch Pigmentauffrischung wieder zu neuem Glanz verhelfen oder ermöglichen es, natürlich, freche Frisuren wie den wilden Blondschopf von Meg Ryan zu stylen (z.B. Sheer Blonde).

Begeistert von Friedas neuen Färbe-Techniken sind z.B. die Hollywood-Schauspielerinnen Kate Hudson, Renee Zellweger, Gwyneth Paltrow, Nicole Kidman, Michelle Pfeiffer, Jodie Foster, Courtney Love oder Oskar-Preisträgerin Halle Berry. Unter seinen Männerkunden befinden sich unter anderem Sean Connery und Brad Pitt. Auch der Rest seiner Stammkundschaft liest sich wie das "Who is Who" der amerikanischen Society. Die hohen Preise des Hollywood-Friseurs kann so manchen Normalverdiener vor Probleme stellen: Bei den Behandlungen muß man mit ca. 195 bis 460 Euro (umgerechnet) pro Sitzung schon rechnen...

Link:  Alle John Frieda Produkte








Star-Coloristin Rita Hazan - New York

In den letzten Jahren stieg die gebürtige NewYorkerin Rita Hazan Rita zu einer der meistgefragtesten Stylistinnen der Hollywood-Prominenz auf.

Sie ist verantwortlich für die Looks von Stars wie Jessica Simpson, Jennifer Lopez, Carmen Electra, Brooke Shields und viele andere. Sie residiert im 11. Stockwerg East 65th Street im Herzen von Manhattan, New York.

Link: ritahazansalon.com

Links:   Starnews: Promis & Styles  |   Mode-Trends: D&G, Gucci, Versace, Miu Miu








Nuri Yurt  -  Washington

Der türkischstämmige Friseur war Ende der 80er Jahre aus der Türkei in die USA emigriert und betreibt in Washington einen eher unscheinbaren Salon. Seit 2005 frisiert er die Ehefrau des amerikanischen Präsidenten George W. Bush. Alle zwei Wochen stattet der Leibfriseur der First Lady einen Besuch im Weissen Haus....mehr






SAMY - Miami

Man kennt ihn in Deutschland durch seine Auftritte bei HSE24. Der Starcoiffeur und Charisma-Kubaner SAMY (Foto rechts) begeistert seine Kundinnen nicht nur mit einer positiven Ausstrahlung, sondern auch mit der Qualität seiner Produkte.

Online-ShopMit Shampoos, Haarkuren, Spülungen, Fluids und Sprays, die für jedes Haar und jedes Haarproblem eine individuelle Lösungen bieten.

Links:   Starnews: Promis, Styles & Fashion   |   Mode-Trends: D&G, Gucci, Versace, Miu Miu


 

Serge  Normant  -  New  York

Normant ist unumstritten einer der führenden Hairstylisten weltweit. Harper's Bazaar, W, Allure und die Vogue bestellten ihn regelmässig für das Styling ihrer Cover-Models und Beauty-Stories. Er arbeitete zudem mit den renommiertesten Fotografen der Szene zuasmmen - z.B. Richard Avedon, Michael Thompson, Patrick Demarchelier, Steven Meisel, Herb Ritts, Craig McDean, Irving Penn, James Moore, Gilles Benismon, Annie Lebovitz, Matthew Rolston und Satoshi Saikusa.

Sex  and the city: Season 5Serge begann seine Karriere in Paris im Salon von Bruno Pittini und nach grossem Erfog zog es ihn nach New York. Dort wurde er zum meistgebuchten Stylisten der Beautygiganten des Landes: Chanel, Estee Lauder, Clairol, L'ORÉAL, Revlon, Neutrogena, Lancome, Pantene, Ralph Lauren, Gucci, Dolce & Gabbana, Celine, and Yves Saint Laurent. Er leitete die Hairstyling-Teams auf Fashion-Shows von Ralph Lauren, Valentino, Christian Lacroix, Joop!, Oscar de la Renta, Carolina Herrera und Donna Karan.

Auch an bekannten Kundenköpfen fehlt es dem Starcoiffeur nicht: Unter anderem Sarah Jessica Parker, Hilary Swank, Julia Roberts, Isabella Rossellini, Kate Hudson, Heather Locklear und Elizabeth Hurley vertrauen auf die Künste von Normant.

Internationale Bekannheit und Publicity erlangte Normant, als er Sharon Stone die Haare abschnitt (Foto rechts) . Danach versuchten viele, seine Schnitte zu kopieren.

Serge, der zur Zeit bei John Frieda in New Yorks 797 Madison Avenue (2.Floor) arbeitet, sagte in einem Interview: "Fehler beim Stylen können sogar gut sein, ich brauche Raum für Kreativität." Und: "Ich habe das Glück, Frauen zu frisieren, die mich eigentlich gar nicht brauchen."

 

Normant veröffentlichte einen spektakulären Bildband mit außergewöhlichen Fotos prominenter Stars wie Cameron Diaz, Sarah Jessica Parker, Beyoncé Knowles, Kate Moss, Jennifer Aniston, Liv Tyler, Susan Sarandon oder Julia Roberts.

Mit Hilfe von Hairstyling und auch Make-up und Kleidung formte er ihren normalen Look komplett um. "Metamorphosis" enthält Vorworte von Julia Roberts und Isabella Rossellini und soll eine Inspiration für alle Frauen sein, die ihren Look zu verbessern suchen und den persönlichen "Style" finden möchten...mehr

Links:   Starnews: Promis, Styles & Fashion   |   Mode-Trends: D&G, Gucci, Versace, Miu Miu



Sally  Hershberger  -  New York

Versteckt und unauffälllig im "Meatpackerdistrict" (Schlachthofviertel), New York liegt der Salon von Sally Hershberger (Foto rechts).

Dafür ist ihre Kundenkartei ist voll mit Leuten, die wir nur aus dem Kino oder dem TV kennen: Tom Cruise, Claire Danes, Jane Fonda oder Jimmy Fallon sind Stammgäste. Auch Paris Hilton ist Stammgast bei Sally.

 

Der 850 Dollar-Haarschnitt ist der umtriebigen Friseurin aber noch nicht genug - die vielseitige Hair-Stylistin designed ihre eigene Jeans-Kollektion "Shagg" und verkauft sie in den einschägigen Designer-Boutiquen der Promis für sage und schreibe 1000,- Dollar (ca. 750,- EUR).

 

Das Magazin "Glamour" nannte sie die wohl nachgefragteste "weibliche" Hairstylistin weltweit. Nebenbei hat Sally  Hershberger übrigens noch einen Vertrag mit John Frieda als "Creative director". Sie war es, die die Sheer blonde-Reihe" zusammen mit ihm entwickelte. Gerade arbeitet sie an einer eigenen Haarpflegelinie.

Links:   Starnews: Promis, Styles & Fashion   |   Mode-Trends: D&G, Gucci, Versace, Miu Miu





Ken Paves  -   der  Celebrity - Spezialist

Nach der Ausbildung an der Vidal Sassoon Academy, dem Toni & Guy Institute war der Stylist in der ganzen Welt unterwegs, um unter anderem die Fashionshows von z.B. Versace und Valentino auszustatten.

Der aus Clinton Township, Michigan stammende Ken Pavés ist heute für den "Hairlook" von Topstars wie Jessica and Ashlee Simpson, Céline Dion, Jennifer Lopez, Kim Cattrall oder Christina Applegate zuständig. Im Fall Jessica Simpson griff er zu einem eigentlich unter Topstylisten verpönten Trick: Er verwendete Haarteile, die mit einem Clip in die Haare eingehängt werden (Clip-in Extensions). In einem neuen Video bekennt er sich in Gegenwart der Schauspielerin zu der künstlichen Haarergänzung >>> siehe Video

Seine eigenen Produkte "Flawless by Pavés Professional" sind eine luxuriöse Haarpflegelinie mit hochwertigen Inhaltsstoffen. In seiner freien Zeit engagiert er sich für Charity-Aktionen, z.B. die "Operation Smile", die sich weltweit um Kinder mit schweren Krankheiten wie z.B. Gesichtsdeformationen kümmert.

Links:   Starnews: Promis, Styles & Fashion   |   Mode-Trends: D&G, Gucci, Versace, Miu Miu




Nick  Chavez  -  Los  Angeles

Der Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln hat seinen Salon natürlich dort, wo die Reichen und Erfolgreichen Amerikas wohnen: in Beverly Hills, L.A. .

Zu seinem exklusiven Kundenkreis gehören neben den obligatorischen Hollywoodgrößen z.B. auch die Kennedy-Nichte und Ehefrau des "Terminators" Arnold Schwarzenegger (jetzt Senator von Kalifornien) Maria Shriver.

Außerdem: Die Milliardärs-Gattin Ivana Trump und die jordanische Königin Nur (Foto links).


Richtig bekannt wurde Chaves aber erst, als er seine “Perfect Plus” Haarpflegelinie über QVC-Amerika vertrieb. In Spitzenzeiten wurden Produkte von ihm im Wert bis zu 1 Million US-Dollar pro Stunde (!) verkauft.

Übrigens: Auch beim deutschen QVC kann man die Chavez-Produkte bestellen.

Links:   Starnews: Promis, Styles & Fashion   |   Mode-Trends: D&G, Gucci, Versace, Miu Miu




Kevin  Woon  -  New  York

Mit 17 zog Kevin von seiner Geburtsstadt Kuala Lumpur (Malaysia) nach New York um. Dort war er zunächst Hairstyle-Assinstent in Salons in China-Town um dann im Salon "Oribe" (5th Avenue) schnell zum 1. Hairdresser aufzusteigen. 1989 begann mit Oribe bei Fashionshows in Milan, Paris (New York, Dolce & Gabbana, Alberta Ferretti, Versace, John Paul Gaultier, Valentino, Prada) zu assistieren.

Aufgrund seiner technischer Fähigkeiten und seine innovativen Einfällen (z.B. den "StarWars"-Look) kooperierte er mit bekannten Fotografen und seine extravaganten Stylings erschienen schon bald auf den Coverseiten von Vogue, Flaunt, Dutch, British Marie Claire, Surface, Spanish Vogue und Detour.

Auch Mode-Designern stand Kevin Woon bei vielen Fashion-Shows zur Seite: Bruce, Kitty Boots, Susan Ciancielo, Nanette Lepore, and Cake by Sara Kozlowski. Und natürlich buchen die Stars einen Termin bei Woon: Claire Danes, Chad Kroski, Diana Ross, Marc Anthony, Julianna Marguiles und Lisa Marie sind nur einige Beispiele aus seiner langen Kundenliste.

Foto oben: Kevin stylt Schauspielerin Angie Harmon ( mehr Stars beim Friseur )

Links:   Starnews: Promis, Styles & Fashion   |   Mode-Trends: D&G, Gucci, Versace, Miu Miu

 







Harry Josh - New York

Der gebürtige Kanadier Harry Josh war über zehn Jahre gleichzeitig Hairstylist und Casting-Director für Marc Jacobs and Louis Vuittone. Der Starfriseur pendelte zwischen Beverly Hills (Chris McMilian Salon) und New York City (Salon von Serge Normant, siehe oben) hin und her.

Josh arbeitet an Werbekampagnen diverser Modedesigner mit, darunter Maybeline, Liz Claiborne und Bulgari und stylt natürlich auch die Köpfe der Stars:

Zum Beispiel (Frauenkunden):

Cameron Diaz, Jennifer Aniston, Rachel Weiss, Hillary Swank, Faith Hill, Reese Witherspoon, Renee Zellweger, Marley Shelton, Ali Larter, Bencio del Toro, Rachel Hunter, Gisele Bündchen (Gisele beim Friseur).

Männerkunden: Leonardo Dicaprio , Al Pacino, Josh Hartnett

Links:   Starnews: Promis & Styles   |   Mode-Trends: D&G, Gucci, Versace, Miu Miu



Anastasia  Soare  -  die  "Augenbrauen-Queen"  aus  L . A .


Die gebürtige Rumänin ist Chefin des wohl berühmtesten Kosmetikstudios der USA im Stadtteil der Stars, Wohlhabenden und Superreichen: Beverly Hills.

Ihre Spezialität: "Augenbrauenstyling" und Make-up. Und natürlich kann man auf Wunsch nach der Kosmetik-Behandlung auch die Haare stylen lassen.


In ihrem Terminbuch steht so ziemlich alles, was in den USA "Rang und Namen" hat. Ein Auszug ihrer zahlungskräftigen Kundschaft:

Jennifer Lopez, Lucy Liu, Madonna, Renee Zellweger, Oprah Winfrey, Reese Witherspoon, Kim Cattrall, Penelope Cruz, Faith Hill, Melissa Etheridge, Brandy, Naomi Campbell, Heidi Klum, Claudia Schiffer, Brooke Shields, Elle MacPherson, Julianna Margulies, Kate Capshaw, Rita Wilson, Sissy Spacek, Lisa Marie Presley, Helen Hunt, Jamie Lee Curtis , Kirstie Alley, Jennifer Garner und Charlize Theron.

Außerdem vertreibt Anastasia übrigens auch eine gleichnamige Kosmetikprodukt-Serie.


Links: Anastasia

Links:   Starnews: Promis, Styles & Fashion   |   Mode-Trends: D&G, Gucci, Versace, Miu Miu


Ric  Pipino  -  New York, Miami :  Heidi  Klums  (Ex-)  Coiffeur

Ein weiterer Stern am amerikanischen "Friseurhimmel" ist Ric Pipino, der erfolgreiche Salóns in New York und Miami betreibt. Dort traf der Starfriseur mit dem lustigen Musketierbärtchen wohl auch das deutsche Top-Model Heidi Klum, mit der er vier Jahre bis 2002 verheiratet war...mehr

 

Er frisiert auch die befreundete Barbara Becker, Ex-Frau von Tennislegende Boris Becker, die in Miami wohnt.

Sie kann sich denmächst auch in Los Angeles die Haare schneiden lassen - Ric Pipino eröffnet dort einen neuen Salón. Wenn Barbara in Deutschland ist, geht sie auch schon mal "fremd" - zu Udo Walz nach Berlin.




  Mehr Friseur-Links!