(Star-) friseure  in   Frankreich     Coifffure  en  France




Odile Gilbert

Sie ist schon zu Lebzeiten eine Legende und das Idol einer ganzen Branche: Die Französin arbeitete für alle internationalen Fashion-Labels und ist auf den wichtigsten Fashion-Shows die unumstrittene Backstage-Expertin.

Dazu kommen unzählige Magazin-Cover und Werbekampagnen. Die bekanntesten Top-Models (Kate Moss, Naomi etc. ) vertrauten sich ihr an. Natürlich hat Odile auch ein (schwer zu findendes) Buch herausgebracht, das in keiner guten Fach-Bibliothek fehlen sollte: Her Style: Hair by Odile Gilbert

... danke für den tipp an susanne ;-)



LINK: Foto-Serie - Odile Backstage auf der Fashion Week "Minnie Mouse meets Helmut Newton" (GLAM)

 

 

Franck Provost

Außerhalb Frankreichs ist der französische Starcoiffeur weitgehend unbekannt. In Paris erlangte er durch prominente Kunden eine gewisse Bekanntheit. Er stylte angeblich Prinzessin Diana noch kurz vor ihrem mysteriösem Unfalltod die Haare. Auch andere "Promis", teilweise der ersten Kategorie, gehören zu seinem Kundenstamm. Die Bekanntheit seines Namens wurde genutzt um eine internationale Salonkette zu gründen. Mittlerweile gibt es 300 Salóns - außer in Frankreich betreibt er Filialen rund um den Globus - unter anderem z.B. in Japan, Süd-Korea, Italien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kanada, Indien und Russland.

Seine nach ihm benannte Haarpflege-Linie ist jedoch zumindest preislich und die Verkaufstellen betreffend alles andere als exklusiv: Die Shampoos werden in riesigen 0,75 Liter-Flaschen hauptsächlich über Billigdrogerien "verramscht" (ab 4,50 EUR). Hinter dem Vetrieb steckt GARNIER (L´Oreal)...mehr





Sebastien Richard

Der Starfriseur mit Sitz in Paris arbeitete schon im Alter von 20 Jahren für die Modebranche und stylte Models für den Laufsteg.

Sein Gespür für die Trends der Zukunft und das "Feeling" für Fotos erlaubte ihm schn früh, mit Top-Fotografen wie Jürgen Teller, Michael Thompson, Steven Klein, Paolo Roversi, Cometti, Sarah Moon, Ellen Von Unwerth, David Bailey, Joshua Jordan, Nick Night, Mark Brothwick, Glen Luchford, und Annie Lebowitz zusammenzuarbeiten. Seine Arbeiten konnten z.B. in der Vogue (American, French, Italian, L'Uomo, German und Japan editions), Italian Glamour, der englischen Elle, Allure, Dutch, Surface, i-D, The Face, und The New York Times Magazine bewundert werden.

Für Mode-Shows arbeitete er mit Giorgio Armani, the Gap, Calvin Klein, Yves Saint Laurent, Chanel, Gianfranco Ferre, Ungaro, Lanvin, Dunhill, Marc Jacobs und Kenneth Cole zusammen. Weiterhin: Paco Rabanne, Blumarine, Anna Molinari, Genny, Zucca, Richard Tyler, Dirk Bickenberg, and Josephus Thimister.

Prominente Kunden Sebastien's sind unter anderem Cameron Diaz, Patricia Arquette und Johnny Depp´s Freundin Vanessa Paradis.

 

Links: "Haarige" Promi-News | Die Mode der Top-Designer & Outlets

Reisetipps: Zum Friseur nach Paris mit Expedia | Opodo

 



Hotels in Paris




Très chic: Beauty & Style aus Frankreich

Promod Fashion ShopPromod ist einer der größten Mode-Filialisten in Frankreich und ist inzwischen weltweit erfolgreich mit über 510 Filialen in 31 Ländern. Das Modelabel wurde 1975 von einer französischen Familie gegründet, die sich auf das Design, die Herstellung und den Verkauf von Fashion-Artikeln und Accessoires für Damen spezialisiert hat.In den Promod-Kollektionen findet jede Frau etwas, von zeitlosen Basics über saisonbezogene Must-Haves zu trendy Artikeln, die vom Laufsteg inspiriert wurden.
Link:
Promod-Online-Shop

Mehr als 4 Millionen Kundinnen weltweit shoppen online oder im Versandhandel bei den Pariser Créateuren: Die hochwertigen Produkte, z.B. das Make-up der Designerin agnès b. oder die Hautpflegeserie COSMENCE von Professor Christine Poelman, gibt es nur exklusiv bei Le Club des Créateurs de Beauté - Designer-Kosmetik





  Mehr Friseur-Links!