Friseure Schweiz HairWeb Niederlande HairWeb Belgien HairWeb Spanien (2007) HairWeb England HairWeb USA

 Friseure :  GUY  Tang  -  Hype  um  den    "Postar"  der  Friseurindustrie



mydensity - die neue Haarfarbe von Guy Tang

Seit jeher färbte Guy Tang mit der Haarfarbenmarke PRAVANA. Nun will er angeblich eine eigene Haarfarbe vermarkten - der Name: mydensity. Der Wuppertaler Farbexperte Michael Bredtmann schreibt dazu auf seiner Website: "Silbertöne mit angeblicher langer Haltbarkeit. Shader, mit denen man durch Zugabe in die hellere Farbe die Ansätze dunkler färben kann (um lästige unsaubere Strähnenübergänge zu verdecken). Hitzeschutz bis zu 450 Grad!" ...mehr




Oben: BALAYAGE Färbekit mit TANG (Amazon)


GUY TANG - den Namen kannten bisher in Deutschlands allenfalls Friseurfreaks, die sehr viel im Web unterwegs waren. Doch spätestens nach der Friseurwerbemesse TOP HAIR (Düsseldorf) sollte sich das ändern. Der junge Haarfarbenspezialist aus den USA war von der Firma OLAPLEX als Hauptact einer Frisurenshow eingekauft worden. Zwischendurch hielt sich TANG als eine Art moderner "Grüßaugust" auf dem OLAPLEX-Messestand auf, wo hunderte junger Friseure für ein Selfie mit dem "Hairgott" Schlange standen. Der Friseur wurde dabei wie ein Popstar von einem streng dreinblickenden Bodyguard im Maßanzug bewacht.

Doch wer ist TANG eigentlich???

Wie erklärt sich der "Hype" um ihn? Für wen arbeitet er? Mit "was" arbeitet er?  Hat er überhaupt einen Salon? Worüber beschweren sich insbesondere seine weiblichen Friseurkunden?  Was kostet ein "Ombrè" exklusiv von ihm? Dazu unten mehr...



Werbeikone der Industrie Tang - tausende junge Friseure pilgerten auf der Werbemesse TOP HAIR für ein Selfie zum vermeintlichen "Friseurgott"

Karriere

Der Sohn eines chinesischen Vaters und einer vietnamesischen Mutter wuchs in den USA auf und begann 2010 zunächst für die Firma JOICO als Farbtrainer zu arbeiten. Seit 2011 betreibt er eine Facebookseite (ca. 850.000 Fans) wo er regelmässig Fotos seiner Balayage und Ombre-Arbeiten zeigt.

Später tourte er für Redken, Paul Mitchell und Schwarzkopf als Trainer und Show-Akteur um die Welt. Heute sieht man ihn hauptsächlich bei Werbeveranstaltungen der Firma OLAPLEX.

Woher kommt der Hype um TANG?

Parallel zu seinen Tätikeiten für die Industrie nutzte TANG exzessiv alle verfügbaren sozialen Netzwerke wie Facebook, Youtube, YELP, Instagram etc.. Er lud tausende seiner bunten Farbarbeiten überall hoch und sammelte immer mehr Likes und Follower. Mit seinem hohen Bekanntheitsgrad (fast 800.000 Fans auf Facebook) ist er für die Industrie eine hochinteressante Werbefigur und verspricht Aufmerksamkeit, Profit und Trubel für nahezu jedes von TANG angepriesene Produkt.

TANGS Produkte

TANG benutzt für seine Balayage-Arbeiten auf den Shows spezielle "5-Minuten-Direktzieher" namens PARVANA. Diese stammen aus den USA und werden dort von TANG beworben. PARVANA-Farben kosten übrigens derzeit in Europa noch um die 75 Euro pro Tube. . Daneben benutzt TANG die Produktze seines anderen Werbepartners OLAPLEX .

TANGS Salon

TANG behauptet auf seiner Facebookseite (unter "Info"), er würde "Vollzeit" als Friseur im Salon arbeiten. In Wahrheit hat er durch die ganzen Auftritte, Shows und weltweiten Reisen gar keine Zeit für durchgehende Arbeit in einem Salon. Daher hat er auch keinen eigenen Salon sondern nur einen Platz in einer Filiale der großen US-Friseurkette Salon Republic angemietet. Auf der Website der Friseurkette ist TANG unter mehr als 50 anderen Friseuren gelistet, er hat keine Telefonnumnmer angegeben und auch die dort angegebene Website guytang.net ist nicht aktiv.

In der SalonRepublic-Filiale "West-Hollywood" bedient er zwischendurch auch "normale Kunden" mit Wartezeiten von bis zu einem Jahr. Gern kommt er selbst auch schon mal zu spät zu einem Termin: Ein deswegen verärgerter Kunde berichtet auf der Bewertungsplattform YELP, "sein Ego sei so groß wie seine Preise" (ab ca. 500 Dollar kann man den "Meister" buchen).

NoGo: TANGS schlüpfrige Kundengespräche

Auf der Bewertungsplattform YELP sammelt TANG überwiegend positive Bewertungen. Dennoch finden sich dort mehrere Rezensionen, die TANG in einem gänzlich anderen Licht erscheinen lassen.

Eine entsetzte Kundin schreibt dort im Januar 2016, dass ihr TANG während der Behandlung schlüpfrige und intime Storys aus seinem Sexualleben ankündigte. Diese wären laut TANG so unanständig ("explicit"), dass er wohl beim Erzählen einen feuchten Anus bekommen würde. ("these stories were so explicit that he said he was making himself "horny" so horny that he made his "butthole wet.").

Eine andere empörte Kundin berichtet auf YELP, dass TANG ihr beim Termin erzählte, dass er Penissse lieben würde und wie groß genau das Geschlechtsteil seines Freundes wäre ("...he LOVES schlong (men's wieners). How his boyfriend has a 8" dick & about how he became homes sexual as a child.")




Unten: Videos von und mit Guy Tang



Guy Tang is stretching Bobbles 󾌴󾌴󾮗🏻󾮗🏻󾮗🏻󾮗🏻 L

Posted by Florian Dulinski on Sonntag, 6. März 2016







  Mehr Friseur-Links!