Miss  Piggy  +   Kermit   (Muppet-Show)


Die Muppets!      Kinostart: 19. Januar 2012


Kino-Trailer





Kermit, Miss Piggy, Fozzie Bär, der große Gonzo, Waldorf und Statler und all die anderen beliebten Charaktere sind längst fester Bestandteil der Popkultur und Stars mehrerer Filme.

Miss Piggy - blond und glamourös

Sie ist eine glamouröse und kapriziöse Schweine-Diva, Schauspielerin und Sängerin mit Rubensfigur. Sie wäre gerne mit Kermit liiert, betrachtet ihn oft als ihr Eigentum und lässt ihren Frust häufig mit kraftvollen Schlägen an ihm aus. Neben ihren Gesangsdarbietungen ist sie auch in den wiederkehrenden Sketchen "In der Tierklinik" sowie "Schweine im Weltall" zu sehen.

Ursprünglich war Miss Piggy lediglich eine Nebenfigur. Bereits in der ersten Staffel wurde jedoch ein so großes Potenzial in ihr erkannt, dass ihr Charakter zu einer der wichtigsten Rollen ausgebaut wurde. Dies ist auch sehr gut an der Puppe selbst zu sehen: War diese zu Beginn der Serie noch eher unscheinbar, wurde sie bereits in der zweiten Staffel deutlich glamouröser mit markanteren Gesichtszügen und einer deutlich üppigeren Garderobe.

Viele Jahre lang lieh die Schauspielerin Marianne Wischmann ihre Stimme dieser Puppenfigur. Das änderte sich erst 1993 mit dem Film "Die Muppets-Weihnachtsgeschichte", als größerer Wert auf die Ähnlichkeit mit der Originalstimme gelegt wurde. Seitdem spricht Berno von Cramm die Schweinedame. Im Original leiht Frank Oz Miss Piggy die Stimme.  

 

Kermit der Frosch

Produzent und Conférencier der Muppet Show. Seine schwierige Aufgabe besteht darin, alle bei Laune zu halten und den Ablauf der Show zu koordinieren. Zu Beginn jeder Show sieht man den Schriftzug "MUPPET SHOW". Dann öffnet sich eine Klappe im Buchstaben "O" des Wortes "Show" und Kermit erscheint, um den Stargast anzukündigen. Noch während er spricht, fährt der Schriftzug nach oben, die Titelmusik beginnt und Kermit muss zusehen, dass er nicht aus dem "O" heraus auf die Bühne hinunterfällt. Kermit muss sich immer um Miss Piggy kümmern, die hinter ihm her ist, deren Liebe er aber eigentlich nicht erwidert. Er muss Fozzie aufheitern, wenn mal wieder ein Witz danebengegangen ist, die Stargäste betreuen und dann auch noch den nächsten Auftritt ansagen.

Kermit ist die einzige Figur, die sowohl in der Sesamstraße als auch in der Muppet Show regelmäßig auftritt. Sie wurde bereits am 14. Oktober 1955 als erste Puppe von Jim Henson für die fünfminütige Fernsehserie Sam and Friends entwickelt und von ihm nach einem Schulfreund (Theodore Kermit Scott) benannt. Kermit wurde von Jim Henson gespielt und später in der amerikanischen Originalfassung, der Sesame Street, auch von ihm gesprochen. Seit seinem Tod wird Kermit von Steve Whitmire gespielt und in der originalen englischen Fassung ebenfalls gesprochen.

Kermit hat einen Stern auf dem Walk of Fame

 

Mehr über die anderen Charaktere auf Wikipedia





  Related Links!