Amy  Winehouse         Frisuren  |  Haarfarben  |  Lieblingsfriseur  |  Als Kind

No more rehab.

Amy Winehouse stirbt nach Tour

Die britische Sängerin Amy Winehouse wurde am 23. Juli tot in ihrer Londoner Wohnung tot aufgefunden. Möglicherweise ist sie an einer Überdosis Drogen gestorben. Die erst 27-jährige Winehouse war eine der größten Jazz- und Soulsängerinnen unserer Zeit und wurde mit Ella Fitzgerald, Billie Holiday und Dina Washington in einem Atemzug genannt. Doch während ihrer kurzen Karriere berichteten die Medien leider mehr über ihren Drogenkonsum und die Skandale als über ihre überragenden musikalischen Qualitäten.

Nach einem angeblich abgeschlossenen Alkoholentzug startet Amy am 18. Juni 2011 ihre Tour in Belgrad.

Doch Winehouse erschien wie so oft zuvor betrunken auf der Bühne, torkelte und lallte anstatt zu singen. Immer wieder mussten Songs mehrfach abgebrochen und neu begonnen werden.

Das Publikum buhte und pfiff sie lautstark aus. Die Tour wurde im Anschluss zunächst unter-, dann komplette abgebrochen. Nur 5 Tage nach Tourende, am 23. Juli wurde die Sängerin in ihrer Londoner Wohnung tot aufgefunden. Über die Todesursache kann nur spekuliert werden. Alkohol, harte Drogen, Magersucht, Medikamente oder vermutlich alles zusammen.

Neben ihrer legendären Soulstimme, fiel Winehouse auch durch ihr extravagantes Äußeres auf und wirkte damit teilweise sogar stilprägend. Durch sie wurde die Beehive-Frisur wieder populär. Sogar Karl Lagerfeld übernahm bei einer Chanel-Modenschau im Jahr 2007 Winehouse' Stil; die Models trugen Beehives und wurden wie Winehouse geschminkt (siehe unten).












Alkohol + Drogen

zerstören (junge)

Menschen

Bleibt zu hoffen, dass der Tod von Amy Winehouse ein paar andere (junge) Menschen motiviert, von ihrer Drogensucht wegzukommen. Süchtig zu sein ist keine Schande, nichts dagegen zu tun schon.

Links: alkohol-hilfe.de    foum-alkoholiker.de




Amy als Kind         
mehr Kinderfotos auf der HairWeb-Fanseite auf Facebook





Alle wollen Amy´s "Mega-Beehive"   (+ Style-Anleitung und 2 Videos)

Der sichtbare Verfall der unglaublich erfolgreichen Soul-Sängerin ist einfach nur tragisch. Promi-Postillen aus aller Welt berichten laufend über die neuen Skandale und Fehltritte der 24-jährigen: Magersucht, Alkoholsucht, Kokainsucht, Heroinsucht, Crack-Konsum, Zusammenbrüche, Verhaftungen oder (abgebrochene) Entziehungskuren.

HairWeb hält sich da einfach mal komplett raus und hat anstatt dessen mal gründlich recherchiert, wie eigentlich Amy´s aktueller Hairstyle entstand, der in vielen anderen Ländern (USA, England) zur meistkopierten Starfrisur zählt.

Amy-Winehouse Video - kostenlos ansehen bei amazon

"Wino" in blond - Amy, mußte das wirklich sein?

 

Je größer desto besser

Nachdem Amy lange Zeit die Haare offen trug, entschied sie sich zunächst mit ihrem Leibfriseur Alex Foden (siehe Fotos) für eine Art Remake der ultimativen Trendfrisur der 60er, dem Beehive (zu deutsch: Bienenkorb, siehe auch Trendfrisur Cocoon Berlin rechts) .

Die englische Zeitung Daily Mail schilderte jetzt in einem großen Online-Artikel detailliert den Hintergrund und Entstehung der neuen Trendfrisur.

Es wird dort berichtet, dass Mr. Foden ursprünglich mit einem viel kleineren "Bienenkorb" anfing. Am Anfang wurden nur Amy´s eigene Haare eingesetzt und hoch auftoupiert. Amy gefiel das und nach und nach wurde der Haarberg größer und größer. Mittlerweile benutzte Starfriseur Foden sogenannte "Fellbälle" aus synthetischem und echtem Haar.

Diese werden in große Haarnetze gestopft und auf ihrem Kopf mit Haarnadeln und Klammern fixiert. Um das Gebilde einmal zu formen dauert es ca. 40 Minuten. Morgens kann es Amy dann binnen 5 Minuten aufsetzen. Sie verbraucht ca. ein Riesen-Haarteil pro Woche, sofern sie damit nicht schläft oder ins Fitness-Studio geht. Der Promi-Friseur erklärte der Zeitung, dass ein Beehive das komplette Auftreten einer Person verändern kann Gesicht und Figur insgesamt schlanker macht. Außerdem liefert er eine Beschreibung mitsamt Fotos, wie man den extravaganten Look hinbekommt, der mittlerweile zur meistkopierten Starfrisur avancierte. Link zum Artikel der Daily Mail mit Anleitung und Fotos von Mr. Foden

Styling-Video   - Top-Stylist zeigt, wie man den Amy-Winehouse-Look stylt

Großes Detail-Foto von Amy´s Frisur




Amy 2005


Karl Lagerfeld: Modenschau mit 100 Amy´s

Auch der deutsche Modedesigner Karl Lagerfeld steht auf Amy: Alle (!) seine Models trugen bei der Vorstellung der neuen Chanel-Kollektion den typischen Amy-Beehive mitsamt dickem Lidstrich (siehe Video unten). Lagefeld sagte, er fühle sich von Winehouse «inspiriert» . Die Sängerin wäre eine «Stilikone» und eine «wunderschöne, begabte Künstlerin». Sie würde ihn zudem an die Bardot in den Sechzigern erinnere. Lagerfelds kündigte an, Amy bald eine ganze Kleiderlinie widmen zu wollen.




Styling-Video 2
   - Top-Stylist zeigt, wie der Amy-Winehouse-Look entsteht

Amy-Winehouse Video - jetzt kostenlos ansehen bei amazon




Schulfoto




Amy Winehouse: "Back to Black" (auch mit Gratis-Video/amazon)



Die angesagteste Partyfrisuren: Turmfrisur á la Amy (gefunden bei Racheshop.de )




Amy als Teenager


  Related Links!