Frisurentrends   2017



Locken locken...

Ob mondäne Grosslocken, die sich um das Haupt schlängeln oder romantische Korkenzieherlocken: Diejenigen, die schon von Natur aus mit welligen oder lockigen Haaren gesegnet sind, haben Glück - das Wellen der Haare entfällt. Naturkrause kringelt sich übrigens besonders schön, wenn Sie sie an der Luft trocknen lassen.

Für alle die es nicht zum Friseur schaffen reichen oft ein paar schnelle Wochenend-Locken (Weekeend-Curls). Mit den richtigen Hilfsmitteln wie dem Miracurl (siehe unten), der elektrische Lockenzange, Lockenstab, Papilloten oder Haftwickler kann man bei jeder Haarlänge mal ausprobieren, wie eine Frisur mit Locken wirken kann. Spätestens nach dem nächsten Haarewaschen sind die Haare wieder "geglättet".

 

Video: Locken im Nu mit Miracurl ! So geht´s!

 Unten: Miracurl in Action

 


Anleitung: Grosse Locken mit Lockenstab

 

 

Lockige Helfer !



 
 REVLON


 


Vorbereitung ist alles

Erst sollten die Haare gewaschen oder zumindest mit Wasser befeuchtet werden. Dann Schaumfestiger ins idealerweise noch handtuchtrockene Haar hineinkneten oder mit einem Sprühfestiger einsprühen So wird der Lockeneffekt "konserviert".

 

 

Mehr Volumen für kurze Haare

Hier kann man z.B. mit einer (schmalen) Lockenzange (z.B. hier) arbeiten, damit mehr Volumen in die Haare kommt. Einfach Strähne für Strähne nehmen, mit der Zange aufdrehen (Haarspitzen nicht mit aufdrehen wegen Austrocknung), die Wärme ca. 5 Sekunden einwirken lassen. Anschließend durchbürsten und dann die Haare mit Spray, Schaum, Wachs oder Gel in die gewünschte Form bringen.

 





"...nach dem Waschen ins Haar reinmachen
dadurch entsteht eine schöne Lockenpracht."



Papilloten: Mehr Pep für mittellange Haare

Hier sind Papilloten ideal: Eine Strähne nach der anderen auf Papilloten aufdrehen. Zum Schluss mit dem Föhn die Haare bei mittlerer Stufe anwärmen. Nach dem Abkühlen können die Papilloten wieder raus.

Es gibt sogar beheizbare Elektro-Papilloten. Die Handhabung ist wie bei normalen Papilloten einfach: Aufwärmen (ca. 7 Min.). Trockene, Haarsträhne um die Papillote wickeln. Äußere Enden der Papillote aufeinander biegen, so daß die Locke festsitzt. Papilloten je nach gewünschter Lockenstärke im Haar lassen, dann Papilloten aufbiegen und aus der Locke ziehen.

 

 

Locken für langes Haar

Die Haare können auf einen Lockenstab gedreht werden oder mit einem leistungsstarken Föhn mit Diffusoraufsatz "lockig" geföhnt werden. Oder Lockenwickler (am besten Haftwickler) verwenden - bei den Haarspitzen beginnend bis zu Haaransatz eindrehen und dann trockenföhnen. Jetzt die Wickler vorsichtig entfernen und die Haare leicht ausbürsten.

Danach sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt - flechten, hochstecken (auch Teile der Frisur). Hilfreich sind dabei Haarschmuck und Haaraccesoires aller Art: Gummibändern, Haarklammern- und Spangen.








Video: Underwater Curls





Tipps


  • Wenn "weiche" Wellen gewünscht sind, breitere Strähne eindrehen. Sollen sich die Locken stärker kräuseln, sollten die Strähnen feiner sein.

  • Die Ergebnisse variieren immer abhängig von Grösse und Typ der Wickler. Die grössten Wickler werden "Jumbo-Wickler" genannt, damit gelingen voluminöse Riesenlocken.


  • Noch mehr Infos hier: >>> Lockige Haare, Naturlocken, Naturkrause
 













Wie sehe ich mit einer neuen Frisur / Haarfarbe aus?   Neue Frisuren-Apps hier >>>




Wie style ich "Korkenzieherlocken"?


Manchmal benötigt man "lockige Strähnen". Um z.B. sogenannte "Korkenzieherlocken" (Haarlocken in Spiral-Form) zu stylen, braucht man einen Lockenstab oder eine Lockenbürste. Einfach die Haare in einzelnen Strähnchen um den Lockenstab herumwickeln, ca. 30 Sekunden warten und anschließend wieder die Haare vom Stab lösen. Wenn die Spirale zu "spiralig" sein sollte, die Korkenzieherlocken mit ein wenig Wasser anfeuchten und runterziehen - solange, bis die gewünschte Wellenform/Spiral-Form erreicht ist




Unten: The Wand by Cloud Nine - Professioneller Lockenstab für perfekte Locken...mehr Infos






Frisuren-Trends 2017

Das ist angesagt! HairWeb zeigt auf über 1.000 Seiten die aktuellen Haar-Trends und Haarfarben für Frauen, Männer und Kinder. Egal ob lange oder kurze Haare: Lass dich durch zahlreiche Fotos, Bilder und Videos inspirieren und finde heraus, was wirklich zu dir passt!

Friseure entdecken hier die neuen Trends und lernen durch Beispiele, Tricks und die richtigen Profi-Tools die perfekte Umsetzung im Salon.